Wettersondenjagd

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
     
Wettersondenjagd

Release status: stable [box doku]

S13.jpg
Description
Author(s)  Arno
Last Version  ()




Generelle Infos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jeden Tag werden weltweit über 100 Radiosonden an Wetterballons gestartet und übermitteln wichtige Daten für die Wettervorhersage, z.B.:

  • Temperatur
  • Luftdruck
  • Luftfeuchtigkeit
  • Koordinaten
  • Höhe
  • Windgeschwindigkeit
  • Windrichtung
  • (manchmal) Ozonkonzentration


Die Starts erfolgen in der Regel von Behörden, z.B. DWD.

How-To[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wichtige Webseiten:[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

sondehub.org

wettersonde.net

radiosondy.info


Eine erfolgreiche Jagd erfordert in der Regel ein Auto.

Hardware[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Falls die Landung nicht beobachtet wurde, lässt sich anschließend weiter die Telemetrie empfangen und auswerten (v.a. Koordinaten).

Das folgende Setup verwendet ausschließlich quelloffene Komponenten:

  • (Magnetfuß-)Antenne, resonant auf ca. 400 MHz
  • SDR (z.B. RTL-SDR, HackRF One, LimeSDR).
  • Laptop mit SDRAngel