Laborweekend 2008

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Laborweekend 2008
Akteur
Akteur Email
Akteur URL
Beginn 2008/11/13 10:00:00 AM
Ende 2008/11/16 08:00:00 PM
Ort LABOR e.V., Rottstr. 31, 44793 Bochum
Verantwortlich
Publikum
Schlagworte
Art conference
Rahmenveranstaltung Labortage
Export iCalendar-Datei
Kurzbeschreibung:


Die Idee war ein Bau-Dir-Einen-Borg-Wochenende zu haben![Bearbeiten]

Wir stellen Frühstück(Brötchen zum selber belegen und Kaffee) und wissen, für 20€. Es besteht die Möglichkeit sich ein Borg16 und/oder ein Laborboard zu bauen, die Bauteile können Vorort gekauft werden. Es wird außerdem Vorträge zur AVR-Programmierung geben. Wenn du dein eigenes Bastelprojekt hast und es Vorstellen möchtest geben wir dir die Möglichkeit und wenn nötig die nötige Hilfestellung! Die Labor RFM12 Bastelgruppe ist leider erst in einem benutzbaren beta Stadium deshalb können wir dir nur die Möglichkeit geben an den Entwicklungen teilzunehmen und dem Projekt zu helfen. Wenn du kommen möchtest schreibe einfach eine formlose Mail an weekend@das-labor(punkt)org. Auf wir werden Dich wenn es gewünscht wir mit deinem Nick auf die Seite stellen. ACHTUNG PReALPHA!!!!!!!!!!!!!!!

Diverses[Bearbeiten]

  • Kaffee und belegbare Brötchen soviel du wilst. /labortasse...+5€
  • Preis Vorkasse 20€/Abendkasse 25€.
  • Bausatz Bestellung
  • Einführungsvortrag
  • auf Hauptseite verlinken !!!!!
  • Anmelde Formular
  • FAQ

Todo Liste[Bearbeiten]

Pre Projekttage[Bearbeiten]

  • Räume zum Übernachten (Alleestr.?, Sörn haut Andre an), eine weitere Übernachtungsmöglichkeit nahe Rottstr.
  • malloc(kostnixladenraum); malloc(sz); (Daniel haut SZ an)
  • Getränke alloc (Stefan anhauen)
    • Wasser , wird erledigt --Jiffies 10:16, 9. Okt. 2008 (CEST)
    • Bier (DARF NICHT VERKAUFT WERDEN!!!) --Jiffies 10:16, 9. Okt. 2008 (CEST)
  • Klo Putzen
  • Livecast via IPv6 / LaborTV (Mati?, Peter)
  • Fachschaftskaffeemaschine (Sören)
  • Schichtbesetzung (min. 2 Leute/t, Sören teilt ein)
  • Oberlichter hinten (Peter)
  • Nerd-Games

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Aufschnitt
  • Kaffee, Kaffee, Kaffee... habe ich Kaffee schon erwähnt? Kaffee. (Daniel)
  • Band für Halsbänder, Jiffies hat Angebote für Lanyards, edit: wird erledigt --Jiffies 10:18, 9. Okt. 2008 (CEST)
  • Bauteile für Cubes/Laborboards
  • Brötchen (Daniel)

Vorträge[Bearbeiten]

  • Wie löte ich richtig (15 min)
  • Wie funktionieren Borgs
  • Makefiles (Daniel / Andrej)
  • Crypto avr lib (Daniel)
  • Embedded devices (Sören)
  • Nerdgames
    • PP Karaoke
    • Tetris Challenge
    • Program obscurity / length / $whatever Wettbewerb
    • LED Tannenbaum Wettlöten

Fazit[Bearbeiten]

Labor Projekttage ein voller Erfolg[Bearbeiten]

Löten, Programmieren, Leute treffen - vom 13. bis zum 16. November 2008 veranstaltete der Bochumer Labor e.V. die ersten Labor-Projekttage. An drei Tagen konnte rund um die Uhr gelötet, gebastelt und programmiert werden. Für die Organisatoren, wie für die zeitweise über 40 Besucher aus ganz Deutschland, war die Veranstaltung ein voller Erfolg.


Schwerpunkt Embedded Systems[Bearbeiten]

Die Veranstaltung mit dem Schwerpunkt Embedded Systems bot zahlreiche Vorträge, Workshops und ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Die Workshops waren so angelegt, dass auch Besucher ohne Elektronik-Vorkenntnisse im Lauf von drei Tagen ihr erstes Mircrocontroller-Projekt fertigstellen und mit nach Hause nehmen konnten. In den Vorträgen wurden weitere Aspekte von Microcontroller-Systemen beleuchtet und auch Projekte von Labormitgliedern vorgestellt, wie z.B. eine effiziente Krypto-Bibliothek für AVR-Microcontroller.


“Nerd-Games”[Bearbeiten]

Neben der ernsthaften Beschäftigung mit der spannenden Materie kam auch der Spass nicht zu kurz: Bei den “Nerd-Games” konnten sich die Besucher in einem Technik-Quiz und beim LED-Weihnachtsbaum-Wettlöten messen. Hier ging es darum, in möglichst kurzer Zeit einen bunten Weihnachtsbaum aus Leuchtdioden zusammenzubauen. Der musste am Ende natürlich funktionieren und nach Möglichkeit auch hübsch aussehen. Der Gewinner benötigte nur 10 Minuten 25 Sekunden.


Wiederholung geplant[Bearbeiten]

Am Ende konnte der Labor e.V. eine positive Bilanz ziehen: Viele neue Gesichter, zufriedene Besucher und ein reibungsloser Ablauf - mehr konnten sich die Organisatoren nicht erhoffen. Die Veranstaltung soll im nächsten Jahr wiederholt werden.