Labortage 2018 Organisation

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Labortage @ Labor: 2018 | 2017 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008
Labortage 2018 Organisation
Akteur
Akteur Email
Akteur URL
Beginn 2018/11/09 17:00:00
Ende 2018/11/11 20:00:00
Ort LABOR e.V., Alleestr. 50, 44793 Bochum
Verantwortlich Mythozz, Ralf, Laura
Publikum
Schlagworte
Art conference
Rahmenveranstaltung
Kurztext Labortage 2018
Export iCalendar-Datei



Orga-Treffen[Bearbeiten]

Wer macht mit?

ToDos[Bearbeiten]

3) Call for Papers Schreiben des Werbetextes
5) Wenn Motto und Logo stehen, dann Vorträge und Workshops + Werbung planen (ab Mitte Juni)
5a) Gezielt mögliche Vortragende ansprechen z.B. die aus den letzten Jahren
5b) Flyer aktualsieren (Text und Logo) -> Ralf
6) Webseite? Ein Wiki wie bei der GPN

  • Labortage 2017: Videos schneiden (Ralf)

Page[Bearbeiten]

https://www.das-labor.org/labortage -> D2ns fragen

E-Mail[Bearbeiten]

  • labortage@das-labor.org
  • labortage@linkenet.de

Datum[Bearbeiten]

  • 09.-11.11. (Letztes Wochenende von den Herbstferien)

=> Gemäß Abstimmung beim Bootstrap am 18. April

Ferien in NRW[Bearbeiten]

16.07.-28.08.: Sommerferien
03.10.: Tag der Dt. Einheit
15.10.-27.10.: Herbstferien

Info[Bearbeiten]

Vergangene Labortage waren meistens im Oktober oder November.
Vorlesungsbeginn an der RUB ist der 08.10.

Motto[Bearbeiten]

Die Mottosuche ist geschlossen: Labortage 2018 - Motto-Contest

Nächster Schritt: Doodle (Laura) Deadline: 15.05.2018 um 23:42 Uhr

The winner is: "Unexpected behaviour" (gemäß Deadline)

Logovorschläge[Bearbeiten]

Die Logosuche ist eröffnet: Labortage 2018 - Logo-Contest

Deadline für Einreichungen: 21.06.2018 um 23:59 Uhr

Link zur Abstimmung: https://doodle.com/poll/b7xi4d5p96gygiv6

Deadline für die Abstimmung war: 26.06.2018 um 20:00 Uhr

The winner is:

MiYaGo
Vorschlag Yago #1

[Bearbeiten]

- Frage an Yago: Sind hier irgendwelche Rechte/Rechtsinhaber zu beachten, die erwähnt werden müssen - Redaktionell an Yago: Rollkontakt des Logos auf die schiefe Ebene

Abstracts[Bearbeiten]

Call for Papers[Bearbeiten]

"Unexpected Behaviour" - Labortage 2018

Normen und Erwartungshaltungen schränken ein. Herumprobieren und der Mut etwas anders zu machen, auch mit dem Risiko dass es schief gehen könnte, bietet dagegen Raum für Kreativität. Vermeintlich normale Situationen mit unerwarteten Problemen erfordern manchmal ungewöhnliche Lösungswege.

Wir möchten Dingen, die anders laufen als erwartet, bei den Labortagen eine Bühne bieten. Dafür suchen wir Vorträge. Ein inhaltlicher Bezug zum Motto wird erwartet, ist jedoch auch dann erfüllt, wenn er unerwarteterweise nicht gegeben ist.

Flyer[Bearbeiten]

"Unexpected Behaviour" - Labortage 2018

Normen und Erwartungshaltungen schränken ein. Herumprobieren und der Mut etwas anders zu machen, auch mit dem Risiko dass es schief gehen könnte, bietet dagegen Raum für Kreativität. Vermeintlich normale Situationen mit unerwarteten Problemen erfordern manchmal ungewöhnliche Lösungswege.

Wir möchten Dingen, die anders laufen als erwartet, bei den Labortagen eine Bühne bieten.

"Ein Hacker ist jemand, der versucht einen Weg zu finden, wie man mit einer Kaffeemaschine Toast zubereiten kann." (Wau Holland)

Hightlights: Programm an Vorträgen, Workshops, Kaffeeflatrate...

Ideensammlung[Bearbeiten]

“Ohne Abweichung von der Norm ist Fortschritt nicht möglich.” ― Frank Zappa

Abweichung von der Norm. Was ist eigentlich schon normal?

Kennst du das: Aufgeben ist keine Option für dich und du denkt um die Ecke und probierst gerne neue Dinge aus?

Der Transistor wird aber heiß, dann bau ich halt ne Heizung

  • Provokation von unerwartetem Verhalten (SQL-Injection etc)
  • Konfrontation mit unerwartetem Verhalten, von außen (Error-Meldung)
  • selbst nicht den Erwartungen der anderen entsprechen, von innen heraus (du hast keinen Facebook-Account und alle kritisieren dich dafür / ...)

Du sitzt an deinem hingehackten Code und es funktioniert plötzlich? Du arbeitest exakt nach Anleitung und es geht schief?

Programm[Bearbeiten]

Vorträge[Bearbeiten]

Leute die einen Vortrag halten würden
Falls ihr einen Vortrag auf den Labortagen halten könntet, tragt euch bitte hier ein.

Fest

  • Roger: Vintage Display Technology
  • Schnittchen: Irgendwas mit Vim
  • MongoQ: FPGAs mit Arduino
  • Martin: Etwas 'Unexpected' (Laura und Ralf erkundigen sich noch einmal)

Zusage fest, das Thema ist aber noch unklar

  • Zaolin hat sich angeboten. An was wäre hier Interesse?
  • Marcus hat sich angeboten. Evt. im Bereich OpenPGP.

In Klärung

  • Jörg fragt einen Bekannten: Vortrag über Platinenfräsenprototypen
  • Jörg: Evt: Kura (3D Software)
  • Marcus und Endres: Hacker-Jeopardy
  • Ralph Bruckschen( (aus Berlin) würde gern was über SciFi für Geeks erzählen (Ralph + Deng) (Mythozz fragt nach)
  • Mythozz fragt wieder Tixiv -> Würde wohl wieder was halten (Was hat er als letztes gebaut? Motorsteuerung?)
  • N hat eventuell Interesse (Katti)
  • R User Group (Laura und Ralf fragen noch einmal nach)
  • Robert, evt. Hausprojekt (Fest + Zusagen). Erst einmal 10 Slots.

Vortragsidee

Aufruf über https://pretalx.org/ ?

Vortragsplan

  • Soll im August festgezurrt werden

Todo-Liste[Bearbeiten]

1) Deadline für CfP festlegen

Rahmenplan[Bearbeiten]

  • Slotlänge: 1 Stunde inklusive Diskussion
  • Vortragslänge: 30-45 Min.
  • Vorläufige Fahrplantabelle (Ralf), max. 10 Slots

Workshops[Bearbeiten]

Kanga

Arduino Workshop "Bau einer Useless-Box oder Useless Machine"

  • gedacht sind so 3 Stunden
  • auch mehrere Tage möglich

http://www.instructables.com/id/The-Most-Useless-Machine/

Jörg

Workshop-Arduinobasteln

  • Arduino selbst bauen (löten):
  • Jörg würde dies nicht mehr alleine machen wollen d.h. eine Unterstützung wäre gut
  • Bausätze im Voraus bestellen und an der Theke mit dem Ticket abholen

Yago

  • T-Shirt-Siebdruck-Workshop
  • Yago besorgt auch die T-Shirts

LoRaWAN Workshop (hier ist die Hardware sehr teuer zusammen ~150 EUR)

Ideen[Bearbeiten]

  • Öffentlich gefördertes Kinderlöten?
  • Wieder Siebdruck?
  • Solarkocher selber bauen
  • Pilzzucht: angefragt
  • Miniwindrad
  • Badge selberbasteln
  • Gießautomat erklären/bauen
  • Rückenschule für Nerds
  • Kuchenworkshop (Yago)
  • Kuchen backen (Käsekuchen) (Robert)
  • CityEl präsentieren oder SolarCar präsentieren? (Laurenz)
  • Wissenschaftlicher Vortrag zu Atomkraft

Badge[Bearbeiten]

  • Labor-Einkaufschips (Laborlogo-Yago)
  • Einkaufschip drucken für Badges (Yago), als Station mit §D-Druck-Hintergrund

Offene Fragen[Bearbeiten]

  • Laborbausätze erstellen? (Marcus)
    • Idee von Jörg: PCF8591 (Digital/Analog Analog/Digital-Wandler über I²C)
  • Pollin USB-Lötkolben - wie viele bestellen? (MongoQ)
    • Wir nehmen 10 Stück.
  • Engelsystem: "Laborratten"
  • Neue Tassen kaufen?
  • Heise-Artikel verfassen
  • Unbedruckte T-Shirts bestellen - wieviele?

Preise[Bearbeiten]

Wochenendticket 18€
Tagesticket 9€
Edler Spender ab 25 €
Labortage T-Shirt Ticketpreis + 15€ Bestell-Deadline: xx.xx.xx18
=> Bei finanziellen Problemen bitte an die Orga wenden!

Ticket[Bearbeiten]

  • Wieder über Pretix (mit Endres sprechen)

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Feedback-Box (Digital und Analog)

Nächstes Treffen[Bearbeiten]

  • 16.07.2018, 19 Uhr

Lessons learned aus 2017[Bearbeiten]

https://wiki.das-labor.org/w/Bootstrap_Meeting/2017?section=3#Labortage
https://wiki.das-labor.org/w/Labortage_2017#Merkzettel_f.C3.BCrs_n.C3.A4chste_Mal