Labortage 2015

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Labortage @ Labor: 2017 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008
 
Labortage 2015
Labortage 2015 logo final.png
Akteur Das Labor
Akteur Email labortage2015@das-labor.org
Akteur URL
Beginn 2015/10/16 16:00:00
Ende 2015/10/18 18:00:00
Ort LABOR e.V., Alleestr. 50, 44793 Bochum
Verantwortlich seu,blafoo
Publikum
Schlagworte Labortage
Art conference
Rahmenveranstaltung Labortage
Kurztext Die Labortage 2015.
Export iCalendar-Datei



Kommunikation[Bearbeiten]

Die Mailinglist der Labortage 2015 ist die zentrale Anlaufstelle für Fragen, Informationen und Statusnachrichten: http://www.das-labor.org/mailman/listinfo/labortage2015

CfP[Bearbeiten]

                  _____  _       _ _        _
                 |  __ \(_)     (_) |      | |
                 | |  | |_  __ _ _| |_ __ _| | ___ _ __
                 | |  | | |/ _` | | __/ _` | |/ _ \ '__|
                 | |__| | | (_| | | || (_| | |  __/ |
                 |_____/|_|\__, |_|\__\__,_|_|\___|_|
                ______   _  __/ |    _              _
               |  ____| (_)|___/    | |            | |
               | |__ ___ _ _ __  ___| |_ __ _ _   _| |__
               |  __/ _ \ | '_ \/ __| __/ _` | | | | '_ \
               | | |  __/ | | | \__ \ || (_| | |_| | |_) |
               |_|  \___|_|_| |_|___/\__\__,_|\__,_|_.__/

                 --==[ https://das-labor.org/lt15 ]==--


Vom 16. bis zum 18. Oktober finden im LABOR e.V in Bochum wieder die
Labortage statt. Dieses Jahr wollen wir uns der zunehmenden Verschmutzung
unserer digitalen Lebenswelt beschäftigen.

Digitaler Feinstaub sind kleinste Informationspartikel die wir im
Internet hinterlassen: Den Leuten denen du auf Twitter folgst, Beiträge
die du bei Facebook teilst, nach was du auf Google suchst und die
Werbebanner die dir entgegenspringen. Alles produziert kleinste Infor- 
mationspartikel die zusammen mehr über uns offenbahren, als vielen von 
uns lieb ist.

Bei den Labortagen wollen wir uns für den Umweltschutz im Netz einsetzten 
und unsere Emissionen von digitalem Feinstaub verringern.

Zu diesem und allen anderen Themen rund um Datenschutz, Kryptographie,
Netzwerken, Reverse Engineering, uC und FPGAs, Lizenzen und Hacken von
Software, Hardware, deiner Küche, Gesellschaft oder was-auch-immer bitten 
wir euch um Vorträge und Workshops.

Konzepte für Workshops und Entwürfe für Vorträge bitte an folgende
Mail schicken: papers@das-labor.org
Deadline: XXX

Vortraege und Tracks[Bearbeiten]

Hier kannst du dich mit deinem Vortrag eintragen oder Themen vorschlagen, die dich interessieren vorschlagen.

Timetable[Bearbeiten]

 BeginnEndeBeschreibungOrt
Labortage 2015#Keynote16 Oktober 2015 17:00:0016 Oktober 2015 17:30:00
Labortage 2015#Lizenzen_Freier_Software16 Oktober 2015 18:00:0016 Oktober 2015 19:30:00MIT, GPL, WTF?! Was ist der Unterschied zwischen Open Source und Free Software Lizenzen und warum sollte ich mich dafür überhaupt interessieren? Warum soll ich mich für Copyright kümmern? Diese und andere Fragen rund um FOSS Lizenzierung, Geneinfreiheit und Copyright wird uns Michael von der FSFE beantworten.Vortragsraum
Labortage 2015#semantic_mediawiki16 Oktober 2015 20:30:0016 Oktober 2015 22:00:00Was kann ein semantisches Wiki mehr?
Labortage 2015#Javascript_for_Unicorns17 Oktober 2015 13:00:0017 Oktober 2015 14:00:00Vortragsraum
Labortage 2015#PhoneGap17 Oktober 2015 14:00:0017 Oktober 2015 14:30:00Vortragsraum
Labortage 2015#open_data17 Oktober 2015 15:00:0017 Oktober 2015 16:00:00Vortragsraum
Labortage 2015#Siebdruck17 Oktober 2015 16:00:0017 Oktober 2015 19:00:00Parallel zu anderen Vorträgen könnt ihr euch am Samstag T-Shirts selbst bedrucken. Neben dem Laborlogo und dem der Veranstaltung sind spontan ggf. weitere Designs möglich.Draußen
Labortage 2015#Der_Apollo_Guidance_Computer_-_Fehlkonstruktion_oder_Meilenstein?17 Oktober 2015 17:00:0017 Oktober 2015 18:30:00Der AGC war eins der zentralsten Bauteile für das Gelingen der Mondlandung. Der Vortrag ist ein Ausflug 50 Jahre in die Vergangenheit mit vielen Details und Demos zur revolutionären Technik des AGC.
Labortage 2015#JavaScript:_Bottom-Up_-_Planen_von_JavaScript-Projekten17 Oktober 2015 20:00:0017 Oktober 2015 21:00:00Erklärung der Unterschiede von npm, Grunt, Bower, Gulp und Brunch. Vorstellung verschiedener Fullstack-, Backend-, Frontend- und Middlewareframeworks.
Labortage 2015#Party17 Oktober 2015 22:00:0017 Oktober 2015 23:59:00
Labortage 2015#Siebruck18 Oktober 2015 13:00:0018 Oktober 2015 17:00:00
Labortage 2015#using_radare_218 Oktober 2015 13:00:0018 Oktober 2015 15:00:00Vortragsraum
Labortage 2015#Security_by_Isolation._WTF!18 Oktober 2015 15:45:0018 Oktober 2015 17:00:00In this talk we will take a look at "Security by Isolation" and operating systems like ChromeOS and Qubes OS.
Labortage 2015#closing18 Oktober 2015 17:00:0018 Oktober 2015 17:30:00Vortragsraum

iCalendar-Export

Vortragsplanung[Bearbeiten]

Vortrag Referent Dauer bestätigt?* Uhrzeit/Tag
einstieg in die Android entwicklung Wunsch
workshop: solving more crackmes with radare2 condret 90 - 120 Minuten nein -
workshop: radare2-api: libr ftw condret - nein -
Open Source Lizenzen und Copyright Michael 1:30:00 ja Fr. 18:00-19:30

*bestätigt:

  • Ein Vortrag kann bestätigt sein(Der Vortragende hat zugesagt diesen zu halten).
  • Ein Vortrag kann nicht besätigt sein(Der Vortragende hat noch nicht zugesagt, es ist aber warscheinlich, dass er den Vortrag hält)
  • Ein Vortrag kann als Wunsch markiert werden(jemand wünscht sich diesen Vortrag, aber weiß nicht, ob es jemanden gibt, der den Vortrag hält, oder es ist noch unsicher, ob der Vortragende Zeit hat)

Pricing[Bearbeiten]

Wochenendticket 15€
Tagesticket 8€
supporter I 20€
supporter II 30€
edler Spender 45€

Wann[Bearbeiten]

Fr 16.10. – So 18.10.

Motto[Bearbeiten]

Das Motto der Labortage 2015 ist "Digitaler Feinstaub"

1. Orgatreffen Labortage 2015[Bearbeiten]

What we need:

  • Plakatdesign
  • Ticketsystem

Ideen:

  • Westend-Fördergelder beantragen
  • weitere Räume im Vorderhaus für zweiten Vortragstrakt anmieten
  • Engelsystem

Budgets[Bearbeiten]

Gegenstand Budget Verantwortlicher
Badge
50 Poster 30€
Frühstück
Helfermate

Planning[Bearbeiten]

Ein benutzerdefiniertes Unterobjekt verwendet ein ungültiges Namensschema. Die Punktnotation innerhalb der ersten fünf Zeichen (1._Orgatreffen_Labortage_2015) ist ausschließlich für die Nutzung durch Softwareerweiterungen reserviert.




 BeschreibungZeit
Labortage 2015#Ende_LogovorschlägeEinsendungsende der Logovorschläge - Labortage 201522 Juli 2015 20:00:00
Labortage 2015#Ende_Mottoabstimmung_Labortage_2015Ende Mottoabstimmung Labortage 20151 Juli 2015 20:00:00
Labortage 2015#Abstimmungsende_Motto_Labortage_2015Abstimmungsende Motto Labortage 20151 Juli 2015 20:00:00
Labortage 2015#Deadline_Mottovorschläge_Labortage_2015Deadline Mottovorschläge Labortage 201517 Juni 2015 20:00:00

Was haben wir aus den letzten Jahren gelernt?[Bearbeiten]

  • ..., dass der Thekendienst auch ohne große Planung funktioniert.
  • größere Pausen zwischen den Vorträgen
  • weitere Vorträge (Sa u. möglw. So) erst gegen 14:00 Uhr anfangen, weil viele noch bis 12-13 schlafen und man sonst in Verzögerung kommt
  • Vortragspläne aushängen bzw. mal schauen, ob Displays möglich wären
  • Tageskarten anbieten
  • Vorträge
    • Speaker besser betreuen (Getränke, Beamer benutzen, Zeit einhalten, Vorbereitung [Experpt])
    • bei den Vorträgen niemanden in den Vortragsraum lassen um Sachen zu holen oder in den Keller zu gehen
    • keine Arbeiten oder laut lachende Menschen im Keller
    • Lichtschalter im Vortragsraum deaktivieren(Licht wurde oft versehentlich eingeschaltet)
  • Deadlines und Treffen deutlich früher festlegen und am besten auf dem Blog/per Mailingliste verbreiten
  • gut, war die /10jahre -Seite, jedoch nur, wenn Verlinkungen zum Shop/zur Vortragsverwaltung richtig gesetzt gewesen wären
  • ... Ein Präsentationslaptop zahlt sich aus!
  • "Vortragsbeauftragter/-planer", gut, jedoch mit mehr Unterstützung von anderen und besserer infrastruktureller Organisation (E-Mail-Adressen und Infos zu den Vorträgen und Rednern zusammentragen)

Aufgaben[Bearbeiten]

  • Scratchcards bestellen
  • Thekendienst
  • Referenten betreuen