Labnodes lounge

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
       
Labnodes lounge

Release status: Stable [box doku]

Labnode lounge.jpg
Description Labnodes Lounge to control the lamps
Last Version  March 2014 ()
Platform  AVR (ATmega32/64)
Download  Software: SVN browse

„Stable“ befindet sich nicht in der Liste (experimental, beta, stable, obsolete, unknown) zulässiger Werte für das Attribut „Pr status“.




Die Labnodes waren mit Labnode/phasecut verbunden und konnten 4 Lampen einzeln dimmen. Auf dem Labnode läuft ein can_dimmer Programm. Nach jedem schalten wird ein Update Packet an CAN Addresse 0 gesendet. Der Kanal 3 (Leuchtstoffröhre) wurde intern invertiert, d.h. Wert 0 ist die hellste Stufe. Die Labnodes werden vom CANBus mit Energie versorgt. Sollten alle Lampen aus sein, so schaltet der Powercommander ein Schütz und die Lampen sind potzenzialfrei.

Mittlerweile wurde der phasecut Teil aus sicherheitsrelevanten Gründen entfernt. Somit sind nur noch zwei 0-10V Ausgänge und bis zu 8 I/Os pro Labnode mit Labnode/IO Platine übrig. Das bedeutet, dass die zwei Leuchtstofflampen weiterhin gedimmt werden können, die restlichen 6 Spot-Kanäle jedoch nur über Optokoppler geschaltet werden können. Ansonsten hat sich nichts geändert, außer, dass dadurch nun nur noch ein Labnode für die Lampe nötig ist.

Der Laufschriftborg sollte an einen Bewegungsmelder angeschlossen werden, was inzwischen auch wieder zurückgebaut wurde. TODO: CAN-Firmware des Laufschriftborgs wieder etablieren.

Lampenausgänge[Bearbeiten]

  • Can-Adresse: 0x60
  • Kanal: 0 Leuchtstoffröhre Wand (dimmbar)
  • Kanal: 1 Leuchtstoffröhre Tür (dimmbar)
  • Kanal: 2 Spot 1 Wand
  • Kanal: 3 Spot 2 Wand
  • Kanal: 4 Spot 3 Wand
  • Kanal: 5 Spot 1 Tür
  • Kanal: 6 Spot 2 Tür
  • Kanal: 7 Spot 3 Tür
  • Kanal: 8 Leuchtstoffröhre Wand (ein / aus)
  • Kanal: 9 Leuchtstoffröhre Tür (ein / aus)

Bewegungsmelder (LS-Borg)[Bearbeiten]

Belegung[Bearbeiten]

Angeschlossen an EXT1

Melder Kabel Labnode
VCC/GND Grün-Grün (VCC) / Grün-Weiss VCC (+5V), GND
Comparatorausgang Orange/Orange ADC0
Comparatorausgang Orange/Weiss ADC1