CNC-Fräse-2

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
         
CNC-Fräse-2

Release status: unknown [box doku]

Labor Fraese Keller.jpg
Description CNC-Fräse V2 für Alu
Author(s)  Arnobert
Last Version  1.0
Platform  Hardware / Linux-CNC
License  N/A



Planung[Bearbeiten]

  • Kickoff-Meeting am 15.01.2022 mit Schwiemel, kruemel, inflac, Mythozz, Jörg H, Ayron, Robin, Arnobert
  • Anforderungen:
    • Mit dieser CNC soll vorerst ausschließlich Alu / Weichmetalle sowie Kunststoffe (POM)) bearbeitet werden.
    • Später möglicherweise Upgrade auf Holz (mit Absaugung)
    • Welche Dimensionen soll die neue Fräse haben?
      • Wunsch: Fräsen von 19"-Frontplatten (600mm Bearbeitung in einer Achse).
      • Y und Z werden von der alten CNC übernommen (450mm / 60mm)
    • Spindel mit austauschbarer Werkzeugaufnahme vorsehen (Wunsch, kostenintensiv)
    • Werkzeughalter
    • Kein automatischer Werkzeugwechsler
    • Option für Bohrmilchzuführung
    • Möglichkeit, einen 10mm Fräser für Alu benutzen zu können
    • Maschine in der Bauphase auf Rollen (z.B. Bluewheels)
    • Closed loop stepper
    • Toleranzen, Wiederholgenauigkeit: 1/10
    • Not-Aus (von Robin)
    • "externe Steuerhardware": Encoder, Cycle-Stopp, Poti für Vorschub


    • Fräsbett:
      • Mineralguss, darauf Stahlplatte (geschliffen/plan), alternativ Gusseisen
      • Möglichkeit zur Befestigung eines Schraubstocks (buy or make)
    • Druckluft an Spindel?
    • Welche Bauteile werden dafür benötigt?
    • Benutzen wir wieder LinuxCNC?
    • Arnobert hat einen 7i76e-Controller bereits besorgt.
    • Welches Budget wird benötigt?
      • Woher kann das kommen? Misch-Finanzierung zwischen Verein und Mitglieder wie beim Ultimaker?
    • kruemel dokumentiert das Projekt (Foto, Video)
    • Arnobert kümmert sich primär um Elektronik/Schaltschrank/PC/...
    • Stromzähler als Option / Fixpreis / Softwareoption


  • Pre-Kickoff:
    • Portalfräse
    • Damit wird ausschließlich Metall (Alu, Messing, ..., kein Stahl) bearbeitet (vereinfacht die Konstruktion deutlich!)
    • Jede*r fräst nur mit ihren/seinen eigenen Fräser
    • Mesa-Karte 7i76e
    • Servo besser, aber viel teurer -> bei Schrittmotoren bleiben (closed loop stepper, Set ca. 90 Eur/Stck)
    • Mineralguss überlegen (Tischplatte)
    • Handencoder



  • Drittes Meeting am 19.04.2022 mit Schwiemel, kruemel, Arnobert