Bootstrap Meeting/2020

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Bootstrap Dezember 2020[Bearbeiten]

TEASER: Abflussrohre im Keller[Bearbeiten]

  • (alte Laser absaugung)
  • Vorschlag: ENTSORGEN

TEASER: Nutzer-Schank im Keller[Bearbeiten]

  • von Peter
  • Stört massiv!
  • Vorschlag: Inhalt Sinnvoll ins Labor einsortieren (Abholhlung hat seit XX nicht geklappt)

TEASER: PSA im Keller[Bearbeiten]

  • Anschaffung:
    • Kapselgehörschutz
    • FFP2 Stabschutz Masken

Bootstrap November 2020[Bearbeiten]

Aktuelle Corona-Situation[Bearbeiten]

  • Keine neuen verpflichtenden Beschränkungen
  • Evtl. neue ab dem 25.11.
  • Empfehlung: Weniger Kontakte
  • Wir wollen Leuten weiterhin einen Platz zum "entspannen" bieten, damit die aktuelle Lage zu Hause etwas entspannt wird.
  • Macht es Sinn das Lüften mit einer zeitlichen Regelung zu versehen? Also alle 20 oder 30 min lüften, etwa 10-15 min lang, im Sommer 20-30 min
  • An jedes 2-3 fenster ein Zettel: alle 20 min für 10 min lüften -> auch in die Corona-Laborregelungen
  • Jeder ist dafür verantwortlich das dies durchgesetzt wird

Rückblick auf die LNI2020[Bearbeiten]

  • Nachbereitungstreffen: 25.11., 19:30 Uhr
  • War eine sehr erfolgreiche Veranstaltung, die Monatelange vorbereitung hat sich gelohnt, über 70 Leute havben sich ein Ticket geklickt, es gab 9 Vortrage, 4 Workshops
  • Es wurden über 20 T-Shirts verkauft, verkauf läuft noch bis nächsten Sonntag (22.11)

Nasser Keller[Bearbeiten]

  • Hausverwaltung war mehrfach da, es wurde eine Kamerafahrt durch eine Rohrinspektionsfirma gemacht, Monatg wird noch eine von einer
  • Rohrreinigungsfirma durchgeführt.
  • Evtl. ist die innenliegende Dachentwässerung defekt, allerdings kann das Wasser auch, da es einen "leicht unangehmen" Geruch von sich ströhmen läßt, von der Toilette der Kirchengemeinde kommen.

Audio-System[Bearbeiten]

=> ~235 EUR

  • 6 Dafür, 3 Enthaltung -> Max kümmert sich, kilobyte hilft beim Kabelziehen
  • Bose-Subwoofer (Dauerleihgabe Max)
  • Audiomatrix (Dauerleihgabe Max): Kramer VP-84ETH

Bericht Einführungstage von ETIT & ITS[Bearbeiten]

  • Das Labor wurde vorgestellt, Bilder wurden gezeigt, LNI wurde beworben, das Feedback war positiv
  • ca. 100-150 Personen
  • Danke an kilobyte22 und Butterkeks!!

Plissees/Rollos[Bearbeiten]

  • Vertagen auf das nächste Bootstrap

Kistenhalterung in der Küche[Bearbeiten]

CNC-Fräse[Bearbeiten]

  • Status: Zur Zeit ausser Betrieb. Es fehlen wohl irgendwelche Lager.

Angebot 57 Zoll-Monitor[Bearbeiten]

  • Soll dem Labor geschenkt werden
  • MultiSync LCD5710, 57" LCD Colour Monitor

Labormultimeter[Bearbeiten]

  • Wir haben ein Labormultimeter (Modell HP 34401A inkl. orig. Messspitzen) geschenkt bekommen. Steht nun im Bastelraum. Bitte sorgsam mit umgehen.

Drehmaschine[Bearbeiten]

Außenstrahler + Bewegungsmelder[Bearbeiten]

Server-Umzug[Bearbeiten]

  • Relevante Planungsdetails im Adminathon-Protokoll: https://md.hasi.it/2020-11-11-labor-Adminathon
  • Aktueller Server: ~50 EUR im Monat und 12J alt, monatlicherKündigungsfrist
  • Ziel: Cloud-Server-Architektur, ganz normale VMs (40 EUR im Monat), stündliche Abrechnung + mehr Performance tageweise hostbar
  • Wir möchten bei Hetzner bleiben
  • Start mit dem schwierigsten Part: Mailserver; ab 5 EUR im Monat
    • Mit Matrix-Server ~15 EUR/Monat
  • Dann sukzessiver Umzug unter Berücksichtigung von sinnvollem Resssourceneinsatz und möglichst niedrigen Mehrkosten
  • Traffic-Limit pro VM 20 TB/Monat (wäre aber zu Not erweiterbar)

Abstimmung[Bearbeiten]

  • 9 Dafür, 1 Enthaltung

Laborratte[Bearbeiten]

  • Ratte war draußen
    • wurde Freitag gefangen, hat aus einer Posterrolle uns angewinkt
  • Ratte ist jetzt wieder da
    • Hat die Kellertür und den Teppich angefressen
    • Hat die Yumyum Nudeln angefressen
    • Mythozz hat eine Lebendfalle gekauft (Bootstrap 07/2020)
    • Max spricht HV beim Nassen Keller-Thema an.

Teppichreinigung[Bearbeiten]

  • Da zur Zeit wenig los, wäre dies sinnvoll.
  • Plan der Druchführung Donnerstag, 19.11. ab Mittags.
  • Budget: ~10 EUR pro Liter

-> Beschlossen (Max und kilobyte22 kümmern sich)

Switche von Maddes[Bearbeiten]

  • 5 Fritzkola-Flaschen. Hat er diese schon erhalten?
  • Mythozz schreibt Maddes an: soll er sich einfach rausnehmen

Labor-Automatisierung[Bearbeiten]

  • Bastelraum: Status LabNodes/Automatisierung, das Notauskonzept ist ebenfalls verbesserungswürdig (Notaus schaltet aktuell Deckenlampen aus) (bei e7p, Jan K.? fragen)
  • Lounge Lampendimmung defekt (bei Robin fragen)
  • Vortragsraum Soundsystem: Lautstärkeregelung regelt nicht, Max schaut es sich bereits an

Anschaffungen[Bearbeiten]

  • HDMI und extra 90° Winkeladapter (ca. 6€), oder lieber ein kabel (ca. 9€ -> 5m)? -> Warten bis der Fernseher da ist und schauen, was noch alle fehlt.

Schlüsselanträge[Bearbeiten]

  • Das ist nicht der Fall.
  • gibbet nich...

Und jetzt: Abschalten!

Bootstrap Oktober 2020[Bearbeiten]

Corona-Regelungen[Bearbeiten]

  • Inzidenzwert > 50
  • Wie geht das Labor damit um?
  • Muss irgendwas angepasst werden?
    • Veranstaltungen
    • Raumaufteilung
  • Corona-Schutzverordnung NRW
    • min. 1,5m / Maske, Hygieneregeln
    • 1 Person pro 7qm
    • Öffentlicher Raum in Gruppen mit max. 5 Pers. / 2 Haushalte
  • Vorschläge
    • Regelmäßig lüften (Stoßlüften mit Durchzug!)
    • Tische im Vortragsraum ein wenig auseinanderziehen
    • Maximale Personenzahl pro Raum:
      • Vortragsraum: 6
      • Bastelraum: 2
      • Lounge/Küche: 4
      • Keller: 2
      • Ätzküche: 1
      • Klo: 1
    • Sauberkeit und Hygiene ist das a & o
    • Größere Hinweise
  • Bisher gab es keine Fälle :)
  • Veranstaltungen die im Kalender stehen?
    • Unter Hygienemaßnahmen möglich
    • Im Prinzip egal ob der Termin im Kalender steht oder nicht
  • Regelmäßig die Schutzverordnung beobachten
  • Mythozz passt die Regelungen an

Treffen mit Bochumer CDO[Bearbeiten]

  • War angenehmes Treffen, lockeres Kennenlernen, es gab sogar Getränke und Kleinzeug
  • mit Abstand zu 6. und 2 von der Stadt
  • Situation des Labors wurde erklärt
  • Unsere Wünsche: Kontakte zu Räumlichkeiten für Labortage (also vielleicht über die Stadt)
  • Diskussionen über OpenData / Schnittstellen der Stadtverwaltung
  • Positives Feedback seitens der Stadt
  • CDO ist auch recht nerdig, top! :)
  • Kommen nochmal auf uns zu, bisher ist noch nichts passiert

Plissees/Rollos[Bearbeiten]

  • Jaloucity
  • Kostenvoranschlag für Plissees / Jalousien
  • Dürfen nicht Bohren??
  • 235 Euro für Kleben, 220 Euro für Klemmen pro Fenster
  • Rabatte für bestimmte Marken
  • Internet: 70 Euro günstiger je Fenster
  • Scor3py und Chris kümmern sich
  • Feedback
    • Selbst wenn die teuer sind gehen sie schnell kaputt
    • Alles über 30 Euro pro Stück ist übertrieben
  • Oberhalb der Fenster ist bloß 1 cm Platz, also Deckenmontage eher inpraktikabel
  • Ikea hat wohl auch sehr günstige Rollos
  • Idee: "Elektrochromes" Smart Glass selbst bauen? (vermutlich noch teurer...)

Laborführungen/Open Meetings[Bearbeiten]

  • Es gab in letzter Zeit (d.h. während Corona) öfters
  • Nachfragen nach Laborführungen von Gästen (und daher potenziellen neuen Laborant*innen), allerdings war hier zu wenig Resonanz von Mitglieder*innen zur Realisation. Ideen für eine Kanalisierung? Über die [Labormentoren](https://wiki.das-labor.org/w/Projekt/Labor-Mentoren)?
    • CodingChris bietet sich an
    • Rumfragen, wer Interesse hätte Laborführungen zu geben
    • Diese dann auf eine Mailingliste evt. via Matrix-Bridge
    • Mailingsliste ins Wiki
    • Mythozz kümmert sich

Bauteilbedarf[Bearbeiten]

  • Entlötlitze, Lötpaste, Flussmittel, Lötzinn, Lochrasterplatinen, ... -> Mythozz, CodingChris (Ask me for: Lötzinn Pb):P
  • arn0bert kümmert sich um eine Mindestliste für Bauteile.
  • Und eine KiCAD-Library für Standard-Bauteile -> Repo ins Github, CodingChris + FaVo

Anschaffungen[Bearbeiten]

[Liste im Wiki](https://wiki.das-labor.org/w/Anschaffungen)

  • HDMI 90° Fernseher
  • HDMI-Adapter für Veranstaltungs-Laptop
    • Kommt in die Anschaffungsliste (Butterkeks kümmert sich)

Küchenschubladenordnungssystem[Bearbeiten]

  • Aufräumen! Und Besteck zur Seite tun.
  • Für die große Besteckschublade (kilobyte22)
    • Idee: Labels für die einzelnen Sortierfächer
    • Problem: Teilweise zu viel Besteck für ein einzelnes Sortierfach
    • Lösungsidee: Überschüssiges Besteck für Großveranstaltungen woanders lagern

Müllentsorgung im Labor[Bearbeiten]

  • Verderblich direkt entsorgen
  • Plastik im normalen Mülleimer
  • Keine wilden hängenden Mülltüten

Laborselbstverständnis[Bearbeiten]

  • Konstruktives nicht zu langes Treffen, Einzelfälle standen (wieder) nicht im Vordergrund, sondern mehr die Weiterentwicklung der Werte in Richtung "Meine Rechte als Laborant*in", um proaktives Handeln einzufordern anstatt einfach nur Verbote und Gebote zu vermitteln. Wir sind noch nicht fertig und es wird noch einen weiteren Workshop geben wo dann zusätzlich zu den Rechten ein Labor-Selbstverständnistext entwickelt werden soll "Das Labor ist ein Ort für...".
  • Mythozz kümmert sich um den nächsten Workshop-Termin.

LNI2020[Bearbeiten]

  • Der Fahrplan steht, mitmachen erwünscht! Wer kann sich vorstellen Technik/Moderation/Herald*in zu machen?
  • Nächstes Treffen ist am 26.10.2020

Hausverwaltung[Bearbeiten]

  • Nasser Keller: Viele Telefonate mit HV und Hausverwalter; geplant ist nachwievor eine Kamerafahrt sowie evt. eine Untersuchung der Außenwand. Mythozz und katti kümmern sich.
  • Nebenkostenabrechnung wurden geprüft und postalisch beanstandet und warten auf Rückantwort.

Kistenhalterung in der Küche[Bearbeiten]

  • Würde Butterkeks gerne auf nächsten Bootstrap verschieben

rC3[Bearbeiten]

  • Studio: Das Labor
    • Das Labor wird ein Außenstudio des rc3 sein
      • Prüfen zur Zeit die Technik, was wir haben schon, was fehlt noch
      • Es werden noch Talks gesucht - Live oder Aufgezeichnet.
  • rC3 Assembly?
      • katti legt das Labor an

Firmenanfrage[Bearbeiten]

  • Firma sucht jemanden der sich mit Asterisk-Konfigurationen im Backend auskennt
  • Herr J. hat heute Angerufen und Butterkeks hat ihm vorgeschlagen seine Anfrage hier heute weiter zu leiten.
  • Soll auf discuss geklärt werden -> butterkeks hat die Kontaktdaten und kümmert sich

Schlüsselanträge[Bearbeiten]

  • Es liegen keine vor.

Bootstrap September 2020[Bearbeiten]

Plissees/Rollos[Bearbeiten]

  • scor3py und CodingChris machen das

Einführungstage ETIT & ITS[Bearbeiten]

  • Montag, den 19. Oktober, 11:15 bis 12 Uhr (für den Bachelor ITS) und
  • Montag, den 19. Oktober, 15:15 bis 16 Uhr (für den Bachelor ETIT) bis 30. September Rueckmeldung, ob wir da mitmachen.
  • kilobyte und Butterkeks bereiten vor.
  • Mythozz gibt die Info weiter, dass wir etwas vorstellen möchten.

Nasser Keller[Bearbeiten]

  • Hausverwaltung checkt, dass sie etwas tun muss
  • Kamerafahrt durch Rohre angedacht, um Risse etc pp zu finden
  • Dachdecker*innen haben vor 6 Wochen Bauarbeiten vorgenommen, dort sei alles ok von aussen
  • Problem liegt am Fundament, da sind wir sicher ☝️
  • es blubbert aus der Bodenplatte, siehe Kattis Video
  • 7cm hoher Wasserstand; hinten bei der CNC-Fraese fault das Holz der Zwischenwand, hat Max entdeckt - needs fixing
  • Ausraeumaktion vertagt, bis Termin feststeht

LNI2020[Bearbeiten]

  • Fahrplan gut voll
  • [hier zum Wiki](https://wiki.das-labor.org/w/Location_not_included_2020)
  • Es werden noch Ideen gesucht für die Atmosphaere
  • Kilobyte schlägt den Mumble-Server vor für die Sprachübermittlung
  • Im Mumble sollen temporäre channels machbar sein
  • Zugesagt: BBB vom /dev/tal nutzbar \o/
  • Sticker wird es geben
  • auf Spendenbasis auch kleine Development Boards, genaueres noch in Planung; arnobert ist dran
  • 28.09. um 19Uhr ist naechstes Planungstreffen, BBB; https://meeten.statt-drosseln.de/b/myt-2tn-n4u

Treffen mit Bochumer CDO[Bearbeiten]

  • 23.09.2020 wird im Bochumer Rathaus das Treffen sein
  • Mythozz wird berichten

Labor als Außenstudio für den rC3[Bearbeiten]

  • [pad zu den rC3 Aussenstudios](https://pad.c3loc.de/C9T5IZPBSvmzLjO-Q5-ghg)
  • Mythozz merkt, an dass wir auch das entsprechende Programm für bräuchten
  • Auch aufgezeichnete Vorträge scheinen in Ordnung zu sein
  • ggf. wird das auch zusammen mit Chaos-West gemacht
  • Katti wird uns "da" eintragen (mit dem was das Labor ggf. dazu beitragen könnte)

Moderation auf dem Matrix-Channel[Bearbeiten]

Eigenes CodiMD aufsetzen[Bearbeiten]

  • Soll erst einmal nicht aufgesetzt werden.

Eigenes Git[Bearbeiten]

  • Butterkeks frägt an ob sowas existiert
  • gibts nicht
  • wirds auch erstmal nicht geben

R&D, anyone?[Bearbeiten]

  • Gibt es hier Leute, die Webtools bauen? Ich (CyReVolt / Daniel) habe etwas gebootstrappt, mit Next.js:

https://hostile.education/utk-web/ | https://github.com/orangecms/utk-web Ist bisher nur eine Fixture drin, die ich mit utk (https://github.com/linuxboot/fiano) aus der Firmware vom ASRock DeskMini A300, Version 3.60 gezogen habe (eines meiner aktuellen Projekte, da soll oreboot drauf bzw das soll zum Experimentieren dienen für low-cost; https://github.com/oreboot/oreboot/tree/master/src/mainboard/asrock/a300m-stx ). Mit dem Tool soll es einfacher werden, die bestehende Firmware zu analysieren. Man könnte auf Basis von utk mal ein Backend bauen, das vom UI instrumentalisiert werden kann. Ryan (einer der Leute von Google, viel an den Projekten beteiligt) hat mal etwas angfangen, utk mit wasm zu wrappen: https://github.com/linuxboot/fiano/pull/306

  • Wie sieht es aus mit Betriebssystemen? Siehe hier: http://lsub.org/ls/research.html
  • Falls jemand Interesse hat, pingt mich gern mal an oder haut direkt Ideen/PRs raus. ;)
    • Für mehr Hintergrund erzähle ich gern mehr. :)

3D-Drucker ggf. defekt[Bearbeiten]

  • Hat Butterkeks genau heute entdeckt
  • Nach einer scheinbar zufälligen Druckzeit bleibt der Druckkopf einfach stehn
  • Das problem könnte Butterkeks Laptop oder der Aktuellen Cura-Version sein
  • Oder doch ein Druckerproblem
  • Butterkeks wird das Problem in den nächsten Tagen weiter verfolgen und das Wiki entsprechend bearbeiten

CNC Fräse[Bearbeiten]

  • Max wollte Tesla fragen. Nicht neues.

Kistenhalterung in der Küche[Bearbeiten]

  • [Beispiel](https://frickeldave.de/halter-fuer-getraenkekisten-mit-plan9/)
  • Es wird die Alternative eines Kistenregals aufgebracht 96€/stück
    • Butterkeks wird sich nochmal gedanken machen über
    • Die Kosten
    • Möglichkeiten der Wandbeschaffenheit
    • Pro und Contra beider Lösungen
    • und dies beim Nächsten Bootstrap in ausgearbeiteter Form vorstellen.

Corona-Regelungen[Bearbeiten]

  • Es gibt keine Änderungen
  • Wenn Gäste ins Labor kommen möchten, werden Mitglieder benötigt, die eine Laborführung geben können.

Bootstrap August 2020[Bearbeiten]

Runder Tisch Rottstraße (Rottseidank-Straßenfest/MURX-Festival 2021) - Labor-Teilnahme[Bearbeiten]

  • Rottseidank-Straßenfest (04.10.20)
    • Soll am 4.10.2020 stattfinden, bis zum nächsten runden Tisch am 25.8. soll überlegt werden ob wir daran teilnehmen wollen
  • Reparaturfestival "MURX - repariert was euch kaputt macht" (Frühjahr 2021)
    • ist ein Kooperationsprojekt des atelier automatique und des Masterstudiengangs Angewandte Nachhaltigkeit der Hochschule Bochum.
    • wird an mehreren Tagen in den Initiativen rund um die Rottstraße stattfinden und mit einem Straßenfest enden.
  • Das Labor hat Interesse.

location not included 2020[Bearbeiten]

  • Location not included sind "quasi" die digitalen Labortage, da diese wegen Corona nicht wie gewohnt stattfinden können. Hätten dieses Jahr die Räume von Madonna bekommen können, wegen mehr Platz und besserer Raumaufteilung
  • Ist eine Digitale Veranstaltung, diese soll kostenlos sein, aber es sollen Supportertickets verkauft werden.
  • Die Veranstaltung wird eintägig sein
  • Aktuell gibt es 4 Vorträge, aber noch keine Workshops, bitte dafür gerne melden!
  • Termin ist der 14.11.20, also am Samstag der eigentlichen Labortage
  • Nächstes Orgatreffen: morgen (20.8., 20 Uhr)

Switche von Maddes[Bearbeiten]

  • 3 Switche sollen abgegeben werden, hat das Labor daran Interesse?
  • Labor hat auf jeden Fall Interesse, wir würden diese gern nehmen.
  • Preis muss noch geklärt werden
  • Diese liegen aktuell bei Endres in der Kiste, wenn das Labor diese nicht nimmt, nimmt er sie.
  • Vorteil: Managebar, Gigabit (aktuell sehr viel 100mbit im Labor auf z.B. den Tischen vertreten)
  • ein Switch hat PoE Support
  • ca. 40€
  • Beschlossen, wird gekauft

Moderation auf dem Matrix-Channel[Bearbeiten]

  • Bild wurde mehrfach ohne Rückfrage aus dem Matrix-Chat gelöscht, darauf entbrannte eine Diskussion.
  • Soll es Moderationsrechte auf dem Channel geben?
  • Bilder wurden gelöscht, da diese vom Löschenden als sehr ekelig empfunden wurden
  • Allerdings wurde von diversen Leuten direkt Zensurvorwürfe gemacht, deswegen gab es keine weitere Erklärung von der Person.
  • Es gab bisher keinerlei Regeln, wie und von wem dieser Channel moderiert wird
  • Leute können nur nach dem Eintreten gepostete Nachrichten sehen
  • Über was darf man reden?
  • Wer sollte Admin-/Moderationsrechte haben? (zB Admins wegen technischen Dingen, Moderatoren zwecks Moderation, etc...)
  • Instanz für Probleme in diesem Chatraum, über diese dann das Problem gelöst wird
  • Es gibt eine Möglichkeit Dinge in Matrix zu melden, diese werden dann an den Serveradmin gemeldet (aktuell Fridtjof - indirekt, gibt einen separaten Admin-Account)
  • Regeln sollten auf der geringeren Seite bleiben
  • Außenwirkungen des "öffentlichen" Channels sollte bedacht werden; ist es sinnvoll einen "privaten" zu erstellen?
  • Selbstverständnis muss weitergeführt werden (Mythozz lädt zu einem Termin ein)
  • Im Adminathon technische Lösung erarbeiten und zum nächsten BS vorlegen
  • Wie wird die Moderation aufgeteilt? (Adminabteilung/Moderationsabteilung)
  • Lazalatin bietet seine Hilfe an
  • Es ist auch unsere Aaufgabe, in solchen Konflikten zu vermitteln
  • Diskussion wird auf den nächsten BS vertagt

Gruppentreffen/OSM[Bearbeiten]

  • Kann ein Treffen wieder im Labor, draußen auf dem Parkplatz?
  • Es sind in etwa 10 Leute
  • Termin ist der 3.9.
  • Interne Gruppentreffen sollen nur Online stattfinden, externe gar nicht
  • Maximal 18 Personen im Labor gleichzeitig, Labor hat 128 m2
  • 1 Person auf 7 m2 lt. CoronaSchV
  • Es muss ergründet werden, welche Treffen stattfinden können.
  • Grundsätzlich ist es möglich, aber es müssen Regelungen beschlossen werden damit wir nicht mit der CoronaSchV kollidieren
  • Aktuell wurde der Vortragsraum coronagerecht umgestaltet. Das heißt es gibt jetzt Tischinseln, diese können mit jeweils drei Personen besetzt werden.
  • Limit solcher Veranstaltungen soll bei 9 Personen liegen
  • Es sollten nicht alle Leute im Vortragsraum sich befinden, da ansonsten die maximale Kapazität nach oben genannter Verordnung überschritten wird
  • Besucher müssen sich anmelden bzw. angemeldet werden, also nach Absprache
  • Ausnahme bei Gruppentreffen
  • Veranstalter muss Sorge dafür tragen, das sich die Gäste ebenfalls in die Anwesenheitsliste (Zettel in Box) eintragen, und die CoronaSchV eingehalten wird
  • Grundsätzlich: Labor nur für Labormitglieder

Anschaffung einer "CO2-Ampel" für den Vortragsraum[Bearbeiten]

  • Luftqualitätsmonitor anschaffen (1 oder 2), damit die Luftqualität bestimmt werden kann und der ideale Zeitpunkt zum Lüften der Räume bestimmt werden kann
  • Beste Methode zum Lüften ist, die ganze Zeit die Fenster auf zu haben, als zweitbeste Methode ist es sinnvoll, in gewissen Zeitabständen zu lüften, am drittbesten ist es die Fenster auf Kipp zu haben
  • 50€ pro Gerät
  • Idee wird erstmal für sinnvoll erachtet, damit passend gelüftet werden kann, allerdings wird die Gefahr dadurch nicht eliminiert
  • Selbstbauprojekt ist auch eine Alternative
  • Es wird vorerst kein Budget festgelegt, es soll erstmal ein Überblick über die Kosten geschaffen werden

Offenes Fenster & Sauberkeit im Labor[Bearbeiten]

  • Gab diverse Hinweise wie offenes Fenster, viel Dreck im Labor
  • Offenes Fenster
  • Ein Fenster war nicht richtig verschlossen
    • Bitte die Fenster richtig abschließen, also Knopf rein!
    • Bitte beim Verlassen den Hauptschalter aus und die Tür richtig abschließen
  • Dreck im Keller
    • Bitte den Keller, vor allem die Holzwerkstatt, nach der Benutzung reinigen, so dass dort auch kein Sägemehl rumliegt und auch die Arbeitsplätze sauber sind
  • Ebenso sollen nicht immer nur die drei gleichen Personen aufräumen
  • Geschirr in der Küche
    • Es lag sehr viel Geschirr in der Küche rum. Die Spülmaschine ist aktuell auf Grund von Corona nicht in Benutzung, deshalb bitte das Geschirr per Hand abspülen und verräumen
  • Müll im Bastelraum
    • Es lag Müll im Bastelraum rum, der anfing, zu riechen, diesen bitte immer direkt wegräumen
  • Eine Person als der "Buhmann" dargestellt, indem gesagt wurde das noch Müll weggeräumt werden muss, da diese Peron sonst meckert.
  • Ebenso sollen beim Aufräumalarm alle Anwesenden mithelfen, damit es schneller geht und damit das Labor sauberer wird

Status "Nasser Keller"[Bearbeiten]

  • Es gab wohl eine Undichtigkeit am Dach, es wurde was am Kamin abgedichtet.
  • Dennoch gab es vor etwa einer Woche wegen Regen eine Überflutung des Kellers, es gab eine Wasserhöhe von 7 cm
  • Außerdem ist die Bodenplatte des Gebäudes defekt.
  • Mail ging an Hausverwaltung raus, allerdings gab es bis heute keine Rückmeldung, Mythozz hat heute dort angerufen, die Mail ist wohl nicht zu dem Hausverwalter durchgedrungen
  • An dem Zustand der Bodenplatte muss was passieren, da dieser Zustand auch der ganzen Bausubstanz schädigt
  • Yago wird sich um eine Tauchpumpe kümmern, damit das Wasser abgepumpt wird

Privater Stuff im Bastelraum[Bearbeiten]

  • Siehe Bootstrap-Beschluss Februar 2020
  • Aktuell liegen diverse Sachen im Bastelraum rum, die zu irgendwelchen Bastelprojekten gehören
  • Der Beschluss vom Februar besagt, dass Projekte vom Besitzer selbstständig in den Keller geräumt werden sollen, damit der Bastelraum nutzbar bleibt. Die Projekte sollen maximal einen Tag im Bastelraum liegen und können bei Bedarf vorübergehend im Keller eingelagert werden
  • Bitte auch andere Personen darauf hinweisen, dass der Bastelraum aufgeräumt werden und dass Projekte im Keller eingelagert werden soll
  • Dinge, die im Bastelraum abgelagert wurden, sollen erstmal im Keller gelagert und getaggt werden, wenn der Besitzer bekannt ist wird dieser benachrichtigt
  • es wird eine trockene Stelle im Keller gesucht, wo der Stuff zwischengelagert werden kann
  • Bei getaggten Sachen wird der Vorstand diese Personen anschreiben; wenn Dinge nicht getaggt sind werden diese im Keller auf dem Schrank eingelagert

Treffen mit Bochumer CDO[Bearbeiten]

  • (d2ns würde gerne dabei sein. Sehr gerne online.)
  • Aktueller Stand ist, dass es ein Treffen im Rathaus geben wird, Thomas Schäfer hat drei Terminvorschläge geschickt.
  • Interessierte Leute werden informiert
  • Wird erstmal ein "Kennenlerntreffen"
  • Unterstützung des Labors wurde in Aussicht gestellt
  • 1011 ist auch mit dabei

Nagetiere in der Küche[Bearbeiten]

  • Das Monster ist tot!
  • Kanga hatte Schlagfallen aufgestellt
  • Problem ist erstmal beseitigt
  • War wohl mehr als eine Ratte, eine wurde noch im Keller gefangen
  • Noch interessant: wie ist die Ratte reingekommen?

Aufräumtag[Bearbeiten]

  • Es liegt aktuell viel Mist rum
  • Es sollte wieder ein Aufräumtag stattfinden
  • Vielleicht muss aufgrund des Kellers sowieso ein Aufräumtag stattfinden
  • Rückmeldung der Hausverwaltung abwarten
  • Mythozz informiert nach Rückmeldung der Hausverwaltung kilobyte22, damit er ein doodle zur Terminfindung erstellen kann

CNC Fräse[Bearbeiten]

  • Was passiert damit?
  • Aktuell ist die Fräse unsicher
  • Es fehlt ein Schutzschild
  • Tesla wollte neue Motorelektronik verbauen, max haut Tesla an
  • Tesla zu dem Status fragen

3D-Drucker: Neues Druckbett[Bearbeiten]

  • Ist jetzt eine Flexible Stahlplatte. Durch biegen dieser (nur etwas) lassen sich drucks deutlich leichter lösen, bzw. poppen fast von selbst runter. Handhabung ist aber komplexer als das Glas zuvor. Hier bitte unbedingt das Wiki beachten. (butterkeks schreibt morgen noch einen Artikel).

Getränkebestellung[Bearbeiten]

  • Getränkebestellung ist jetzt da. butterkeks hat bei Rabe nur 1/2 der üblichen Menge bestellt da das zeugs teils nur ca. 12-15Monate haltbar ist und wir nichts wegwerfen wollen. Die Sortierung der Getränke erfolgt über scharfes Hingucken und beobachten.

Hängesystem für Getränkesortierung[Bearbeiten]

  • butterkeks plant, ein "Hängesystem" für die Getränkesortierung zu bauen/installieren. Hierfür braucht er eine Budget von ca. 50-90€. Ziel soll es sein, dass 20-25 unterschiedlicher Getränkekisten an der Wand hängen. Somit wäre es möglich, zu jeder Zeit direkten Zugriff auf all unsere Getränkesorten zu haben, ohne Kisten verschieben oder lupfen (heben) zu müssen.
  • Wird in der Ecke wohl nicht halten, da alles aus Rigips ist
  • Kistenregale besser?
  • Wand zur Toilette ist aus Stein, dort ist es technisch möglich
  • Wird vertagt auf den nächsen BS (auf Wiedervorlage)

Anschaffungen[Bearbeiten]

  • Scheinwerfer am Eingang ist defekt, muss getauscht werden , ca 10-15€
    • beschlossen, wird gekauft

Bootstrap Juli 2020[Bearbeiten]

Treffen mit Bochumer CDO[Bearbeiten]

  • Vor ein paar Tagen kam eine Mail vom Thomas Schäfer, Stadt Bochum (bald im Team vom Chief Digital Officer, neue Stabstelle)
  • Will sich mit uns treffen
  • Hat viel zum Thema Arbeit 2.0 gemacht
  • Unterschiedliche Arbeitsmodelle wurden ausprobiert
  • Ja, aber nach Corona?
  • D2ns, Mythozz, Katti, Kanga, depate haben Interesse
  • Wird angeschrieben -> Mythozz

Ausleihe alte Labor-Schließanlage an Solarcar Verein[Bearbeiten]

  • Kam Anfrage von Yago, das alte (mechanische) Schloss übergangsweise auszuleihen
  • Wir brauchen das alte Schloss nur als absolutes Fallback (normalerweise nie wieder)
  • Gibt bereits auch einen Vertrag
  • Ist das für Laboranten in Ordnung?
  • Was bei Notfällen? (Unser Schloss geht kaputt oder so)
    • Gibt im Zweifel noch weitere Schlösser
    • Oder wir tauschen hin und her, kein Problem

Laborstatus[Bearbeiten]

Nasser Keller[Bearbeiten]

  • Problem ist nicht bei uns im Keller, sondern am Dach
  • Seit 1,5-2 Wochen nichts neues, Hausverwaltung ging nicht ran
  • Dachdecker und Maurer waren schon da
  • Sind die nun fertig, oder gibt es weitere Maßnahmen?
  • Mythozz kümmert sich um weitere Informationen

Nagetiere in der Küche[Bearbeiten]

  • 30cm (voll das Monster)
  • Kanga hat Ratten(Tot-)fallen aufgestellt
  • Hat die Ratte wohl abgeschreckt
  • Mythozz kümmert sich um Lebendfallen

Labortage-Planung[Bearbeiten]

  • Planungstreffen fand statt
  • Nachher ist Orgatreffen
  • Corona is a thing
  • Orga sieht es nicht, dass die Labortage als Präsenzveranstaltung stattfinden kann
  • Entscheiden soll aber Bootstrap
  • Eintägiges Onlineevent? (wie DiVOC)
  • Separater Name aber gleicher Termin
    • Namensvorschläge gesucht
  • Finanzieller Aspekt
    • Lötbausätze verkaufen
    • Carepakete?
    • T-Shirts
  • Onlinespiele
    • CTF (Gum & Pintman?)
    • Snakeähnliches Spiel
  • Vorträge via BigBlueButton (/dev/tal hat einen größeren Server)
  • Alternative: Verschieben zur Spring-Break nächstes Jahr?
  • Planung von Präsenzveranstaltungen ist aktuell schwierig
  • Dann lieber erst zur spring:break(); erst wieder frühestens in größerer Runde im Labor
  • Risiko / Haftungsfrage
  • Wird also ein eintägiges Online-Event (Motto bleibt)

Kommunikationskanal[Bearbeiten]

  • Abwasch wurde vergessen
  • Mensch hat es nicht mitbekommen
  • Genauso eine unpassende Nutzung der Spülmaschine
  • Hätte auf orga@ mitgeteilt werden können
  • nicht wieder so eine hitzige Diskussion auf WhatsApp
    • dort werden nicht alle erreicht / ausgeschlossen
  • Alle können darauf achten, dass solch-artige Dinge einfach direkt auf orga@ diskutiert werden und nicht in der WhatsApp Gruppe

Zukunftsprojekte[Bearbeiten]

  • Stadt Bochum, Deadline schon verstrichen
  • Falls es Förderungs / Bau / Workshop Projekte gibt die auch öffentlich gefördert werden können, gerne auf dem Bootstrap bescheidsagen

Domain-Verlängerung[Bearbeiten]

  • Endres kümmert sich, dass die Domains künftig per Lastschrifteinzug gezahlt werden
  • Bisher lief es über ein Guthabenkonto, welches Prepaidmäßig per Banküberweisung aufgeladen werden musste

Campfire-Festival[Bearbeiten]

  • Wird wohl erst 2021 stattfinden

Schlüsselanträge[Bearbeiten]

  • keine

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Werbung auf discuss@?
    • Kommunalwahl-Unterstützungs-Unterschriften von lokalen Menschen die dort wohnen
    • Wahrscheinlich besser nicht, weil das Labor sich als nicht parteipolitisch definitert

Bootstrap Juni 2020[Bearbeiten]

Hygienekonzept für das Labor[Bearbeiten]

1) Die Räumlichkeiten des Labors stehen Mitglieder zur Nutzung zur Verfügung und erfolgt auf absolut eigene Infektions-Gefahr. Bitte in dem Fall eine kurze Mail mit der Anwesenheitszeit an vorstand@das-labor.org senden.

  • Beim Betreten des Labors sind die Hände unmittelbar zu waschen oder zu desinfizieren.
  • Es soll zusätzlich eine Briefkasten aufgestellt werden, von dem ersten der lieber seine Anwesenheit auf einem Zettel hinterlässt, statt in einer Mail.
  • Kontaktmöglichkeit auf Zettel/E-Mail hinterlassen. Der Zettel soll in einen Briefkasten geworfen werden, welcher von der Person besorgt und aufgestellt wird welche das als erstes nutzen möchte.
  • Nicht-Mitglieder sollen nur nach Absprache mitkommen

2) Interne Veranstaltungen finden in digitaler Form statt

  • keine externen Veranstaltungen
  • Bootstrap, Adminathon, Labortage-Orgatreffen ..

3) Es gelten die Hinweise des Bundesministeriums für Gesundheit: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html und die Coronaschutzverordnung des Landes NRW (https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/2020-06-10_fassung_coronaschvo_ab_15.06.2020.pdf):

  • Einhaltung des erforderlichen Mindestabstands
  • Nutzung der zur Verfügung stehenden Desinfektionsmittel
  • Gutes und regelmäßiges Lüften der Räumlichkeiten

4) Bei offenen Fragen wendet euch an den Vorstand

Neuer Termin Mitgliederversammlung[Bearbeiten]

  • Termin: Montag, 17.08.2020, 20 Uhr
  • Evtl. Ausweichmöglichkeiten? (infrage kommt: Coworking Space; BOSolarCar)

Status "nasser Keller"[Bearbeiten]

Maurer (Techniker) ist informiert

Getränke[Bearbeiten]

  • Bier (Fiege) bei den Getränken: woher? lassen wir das so?

- wollen wir ausverkaufen (trinken), "wir lassen das so". Typischer Preis, 3€/Liter

  • Lagerung und Nutzung von leeren Getränkekästen: geben die Pfand? Nimmt Rabe die auch wieder leer zurück?

- 1,50€ pro Kiste ohne Flaschen und werden teilweise zurückgegeben

Vorführung 3D-Drucker[Bearbeiten]

Lehrerin aus Witten wollte am 13.5. gern' unseren 3D-Drucker seh'n. Für gut befunden.

Zukunftsprojekte[Bearbeiten]

Labortage 2020[Bearbeiten]

Nur 1x im Jahr. Werden vom Labor ausgerichtet. Finden im Labor statt. Mythozz schlägt Termine in der Matrix Labortage-Orga-Gruppe vor

Domainverlängerung[Bearbeiten]

Bisher guthabenbasiert. Sepa-Mandat für DNS Provider ausstellen? --> Bitte! e7p soll als Kassenwart prüfen, wie sich das umsetzen lässt.

Alte Klapptische 2-3 Monate nicht im Labor[Bearbeiten]

Mati nimmt sein Tische für 2-3 Monate mit

Schlüsselanträge[Bearbeiten]

  • Hansum -> 11 ja
  • CodingChris -> 10 Ja, 1 Enthaltung

Schlüsselanträge sind genehmigt. Sollen noch einmal beim nächsten Präsenz-Bootstrap formal bestätigt werden.

Bochum 700 Jahre[Bearbeiten]

Termin: 8. bis 13. Juni 2021 Wir möchten uns beteiligen. Kooperation mit Amateuerfunkern (Bochumer Ortsvereine). Idee: Eigene Amateurfunkgruppentreffen im Labor organisieren. Arnobert und Mythozz setzen Wikigruppentermine auf

Campfirefestival Düsseldorf[Bearbeiten]

  • Unklar, ob es stattfindet
  • if(findet_statt) {besprech(at=next_bootstrap)}
  • 3run0 kümmert sich

Bootstrap Februar 2020[Bearbeiten]

  • Beginn: 20:02
  • Ende: 21:12
  • Anwesend: 17 Creatures
  • Protokoll: Katti

Mitgliederversammlung[Bearbeiten]

Terminhinweis: die MV wird am 30.03. stattfinden,es wird noch eine Einladung geben - bis zu zwei Wochen vorher können Anträge gestellt werden, alternativ noch direkt bei der MV.

Workshop Labor-Selbstverständnis[Bearbeiten]

Einige Laboranten haben sich zusammengesetzt. Tag war voll mit Themen, Ergebnis gibt es noch keins und Diskussion geht weiter. Folgetermin ist am 29.3. angesetzt, alle sind eingeladen und Teilnehmer können sich auf der Eventseite eintragen. Aktuelles Fazit: Ergebnisse werden noch präsentiert. Im Wiki sind bereits einige Notizen zu finden.

Labortage 2020-Termin[Bearbeiten]

Raum bei Madonna wurde begutachtet, wäre für uns verfügbar. Es müssen ggf. noch Stühle hingebracht und Dinge vorbereitet werden. Kostenpunkt: ~50€, evtl auch plus Spenden. Terminvorschlag für die Labortage wäre gerade der 13.-15.11., wurde vom BS bestätigt. Bis Freitag, den 21.2. 23:59 geht noch der Mottocontest. Vorschläge können auf der Wikiseite hinterlegt werden.

spring(); break;[Bearbeiten]

Findet am 21.3. statt, Fahrplan ist fertig - es gibt allerdings noch einen Slot, der noch zu besetzen wäre.

Bericht vom Chaos-West Treffen[Bearbeiten]

Am vergangenen Sonntag gab es ein Meeting im Chaosdorf. e7p und Mythozz waren vor Ort. Themen waren der 36c3, ein potentielles Geekend im August im Linuxhotel Essen, die Gründung eines Vereins für Chaos West, die EasterHegg im Chaos West-Umfeld (frühestens 2022), die Jugendinitiative chaos.jetzt für alle im Alter von 16-27 Jahren sowie das nächste Treffen am 22.3. (das möglicherweise im Labor stattfindet) -> Update: Es wird im CTDO stattfinden.

Watterott-Stuff[Bearbeiten]

Darf gegen Spende in die Laborkasse mitgenommen werden.

Getränke- und Snacksortiment[Bearbeiten]

Es gab wegen der Flaschenpost-Bestellung etwas Diskussion über das Sortiment im Getränkelager. Diese Bestellung war allerdings wegen einer Veranstaltung nötig und von butterkeks veranlasst, deshalb ist diese zu ignorieren. dej fragt, wie das überhaupt entschieden wird, wie und welche Getränke bestellt werden. Butterkeks, 3run0 und dej kümmern sich künftig um die Bestellung. Mythozz wünscht sich andere Chips, weil die aktuellen nicht vegetarisch sind.

Regelung privater Stuff im Bastelraum/Kühlschrank[Bearbeiten]

  • Wie gehen wir mit privaten Dingen um? Der Vorstand hat sich besprochen, sowas könnte beispielsweise im Keller verstaut werden. Mati wendet ein, dass auch beschriftete Dinge aus dem Keller bei entrümpelungsaktionen nach einiger Zeit weggeworfen werden, wenn sich die Personen nicht mehr melden.
  • Kompromissoption: Projekte werden vom Besitzer selbständig in den Keller gebracht, damit der Zeitrahmen auf dem Schirm bleibt. Grundsatzregel: Dinge sollten maximal einen Tag rumliegen (ggf. mehrere, wenn ein konkretes Datum & Name draufstehen), danach sollten sie abgelagert werden. Der Bastelraum ist ein Ort, der für alle zum Basteln verfügbar sein sollte, statt vollgestopft mit laufenden Projekten zu sein. Der Keller ist grundsätzlich nutzbar für die Lagerung, private Projekte sollten namentlich markiert, aber nicht permanent dort verstaut werden.
  • Im Kühlschrank gibt es viele getaggte und ungetaggte Dinge im Kühlschrank. Wir haben keine konkrete Lösung, der Kühlschrank quillt zum Teil auch über. Auch getaggte Dinge können irgendwann gegessen werden, abgelaufenes wird irgendwann weggeworfen. Kühlschrank bekommt eine Beschilderung, die informiert, was mit persönlichen Dingen gemacht werden soll.

Herd/Ceranfeld[Bearbeiten]

Ceranfeld wurde extrem verkratzt, ggf. war da jemand mit einem Metallschwamm drin und lässt sich dadurch jetzt schwer reinigen. Im Keller ist noch ein Induktionsfeld, das aber noch repariert werden muss.

Gefrierschrank"einbau" in das kurze Thekenelement[Bearbeiten]

Gefrierschrank steht an schlechtem Platz, in der kurzen Theke passt der aktuell wegen der Moodbar nicht. Eine potentielle Lösung wäre, den grünen Kühlschrank gegen einen mit Eisfach zu tauschen. Alternativ könnte die Eisbox in den Keller. Diese Lösung wird angenommen, der Schrank kommt ins Lager.

Arduino Gruppe Ruhrgebiet/Freifunk[Bearbeiten]

Gestern waren nur drei Leute bei der Arduinogruppe da. Aktueller Ansprechpartner wird wg. der Häufigkeit der Treffen von Mythozz angesprochen. Freifunk wird erstmal aus dem Kalender genommen, weil niemand reagiert. Wenn sie die Räume wieder nutzen möchten, sollen sie sich melden. depate kontaktiert die Gruppe.

Ideen für Förderanträge[Bearbeiten]

Beim letzten BS wurde um Vorschläge gebeten, Rückmeldungen sind ausgeblieben. butterkeks schlägt die Anschaffung einer Standbohrmaschine vor, dafür müsste eine passende Förderlösung gefunden werden, beispielsweise ein konkretes Projekt, für das ein solches Gerät gebraucht wird.

Merch-Status[Bearbeiten]

T-Shirts werden nach dem BS verteilt. Aufkleber sollten ebenfalls gemacht werden, ist aber noch work in progress. Yago und 3run0 kümmern sich.

Sound System Arbeitsgruppe[Bearbeiten]

dr4go hat Lust dazu. Er hat bereits Verstärker für die Räume gebaut, sucht Unterstützung im Labor. Ein Termin soll gefunden werden, dafür soll ein Doodle erstellt werden, das von Mati aufgesetzt wird.

Labornetz[Bearbeiten]

Am Wochenende gab es Probleme mit dem LAN, robin hat es gefixt. Irgendjemand hat eine Loop gesteckt, vermutlich hat keiner der vorhandenen Switches einen Spanning Tree, der eine Loop automatisch erkennt und deaktiviert. fridtjof und kilobyte22 schauen sich die Sache an und suchen eine Lösung.

Big Brother Awards[Bearbeiten]

Findet am 30. April statt, wir machen wieder ein Public Streaming. Katti kümmert sich.

Heizkostenverteiler[Bearbeiten]

Heizungsableser war am Montag da, Problem war, dass die Zähler nicht vermerkt waren. Es kommt nochmal jemand.

Anschaffungen[Bearbeiten]

  • e7p bittet darum: Wer Klopapier kauft, sollte direkt mehr kaufen, um die Menge an Belegen zu reduzieren.

Für die Küche wurden Gewürzregale angeschafft.

  • Butterkeks wünscht sich einen Federstahlblech für den 3D-Drucker, da dies das Ablösen von Projekten erleichtern soll. Kostenpunkt wären ~30€. Es gibt Einwände, dass abgekühlte Projekte sich an sich leicht ablösen lassen. Das BS entscheidet, dass das Teil angeschafft wird.

Bauteilbedarf[Bearbeiten]

Status der aktuellen Liste ist unklar, Thema wird aufs nächste BS verschoben.

Schlüsselanträge[Bearbeiten]

Butterkeks beantragt, dass bereits jetzt über seine im März anstehende Schließberechtigung entschieden wird, da er beim kommenden BS nicht da ist. Das BS stimmt diesem zu. Es wird abgestimmt, butterkeks bekommt die Schließberechtigung ab dem Stichtag seiner 6-monatigen Mitgliedschaft.


Bootstrap Januar 2020[Bearbeiten]

  • Beginn: 20:00
  • Ende: 22:45
  • Anwesend: 26 Creatures
  • Protokoll: kilobyte22 (< TOP 4), depate (>= TOP 4)

Kalender im Vortragsraum[Bearbeiten]

  • Es wurden in der vergangenen Woche Kalender aufgehängt mit sexualisierten Inhalten. Dies hat einigen Personen nicht gefallen.
  • Vorschlag eine allgemeine Wertediskussion anzustoßen. Es soll definiert werden, was die offiziellen Werte sind, die das Labor vertritt.
  • Nicht jede Person traut sich Probleme anzusprechen
  • $Person entschuldigt sich die Kalender aufgehängt zu haben. Die Person hat unterschätzt wie sehr sich einige Leute dadurch gestört gefühlt haben.
  • Es soll eine Methode geschaffen werden wie Personen Probleme mit einer vertrauenswürdigen Person ansprechen können, wenn sie sich nicht trauen dies in der offenen Runde zu tun.
  • Mythozz kümmert sich

Labortage 2020[Bearbeiten]

Erstes Labortage-Treffen 27.01.2020, primär um die Raumsituation zu klären.

Aufräumstatus Keller[Bearbeiten]

  • "Es ist alles weg".
  • Die Arcade soll verkauft werden. Yago kümmert sich.
  • Drehmaschine:

Die Maschinen im Keller sind gefährlich, insbesondere ein Problem sind die Drehbank und diverse Sägen. Es wird diskutiert,ob ein Schild ausreicht um das Verletzungsrisiko zu vermindern. Als eine Option ist einen weiteren Cutoff zu installieren, der automatisch sich abschaltet wenn das Labor abgeschaltet wird. Mati kümmert sich darum.

Förderanträge[Bearbeiten]

  • Stadtwerke Bochum (Antrag bis 27. Februar)

Kunden verteilen Herzen (digitales Votum) an Projekte. Ideen zu Förderungen an vorstand@das-labor.org bis Anfang Februar

  • Stadtumbaubüro (Westend): angekündigt

36C3 Labor-Stuff[Bearbeiten]

  • Lampen are lost. Sachdienliche Hinweise an vorstand@das-labor.org

T-Shirt-Druck[Bearbeiten]

  • Druckkosten: 10 Euro in die Laborkasse
  • T-Shirt-Kosten: an Mati

Ätzküche[Bearbeiten]

  • Utensilien: t.b.d., depate kümmert sich
  • Altes Ätzbad und Altchemikalien sind entsorgt

Laborordnung nach Gruppentreffen[Bearbeiten]

  • Externe Gruppen hinterlassen das Labor in einem stark verschmutzten Zustand.
  • Gruppenverantwortliche kümmern sich trotz Zusage und Erinnerung nicht.
  • Der Vorstand wird sich der Sache annehmen. Schriftliche Regularien (Nutzungsordnung) sind in der Entstehung

Open Chaos-West-Treffen zum Austausch[Bearbeiten]

  • Chaos-West will sich monatlich in den verschiedenen NRW-Chaosspaces treffen
  • Auftakt in Recklinghausen am 29.1. ab 18 Uhr
  • Das Labor heißt die Delegationen im Mai willkommen. Datum wird noch von D2ns bestimmt.

Getränke[Bearbeiten]

  • dej möchte supply chain management für Getränke
    • Welche Sorten, welche Mengen, kritische Untergrenze an Bestand?
  • Lieferung von Rabe am 27.1. ab 15 Uhr
  • Grobe Menge: 50 Kisten.
    • Davon viel Club-Mate, der Rest nach Geschmack und Bedarf
  • Butterkeks beerbt die Verantwortlichkeit von Yago. Das Plenum dankt Yago für sein Engagement!

Bastelraum[Bearbeiten]

  • Sauberkeit ist beanstandenswert
  • Werkzeug wird vermisst:
    • Kombizange
    • $WERKZEUG
  • Es taucht zu viel $STUFF auf und wird dort gelagert
    • Entsorgung droht nach Frist. Ankündigung über die Mailingliste

emBO[Bearbeiten]

  • Embedded C++ Konferenz
  • Fragt Räumlichkeiten an für ein Pre-Event am 12.3. ab 16 Uhr, ca. 70 Leute.
  • Seu kümmert sich

Foodsharing-Hackathon[Bearbeiten]

  • Offenes Coden für die Foodsharing-Webseite
  • Interessierte sind willkommen
  • 15.2. im Labor
  • Caluera kümmert sich

Christoph Paar Vortrag[Bearbeiten]

  • 23.1., 17 Uhr im Labor
  • scor3py kümmert sich
  • Bis zu 50 TN erwartet
  • Thekendienst gesucht:
  • Eingetragene Menschen haben Vorrang zu spontan Gästen. Vortrag wird aufgezeichnet.
  • Umbau am Dienstag: Tische in, Stühle aus dem Keller.
  • Mittwoch ab 12 Uhr: Weitere Auf- und Umbau.
  • Foto f. Blogpost anfragen

Sonstiges[Bearbeiten]

Schlüsselanträge:

  • arkedos: Zugestimmt