Veranstaltung/Weg von der Postkarte: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
==Facts==
+
{{Veranstaltung
* Was: Weg von der Postkarte - Verschlüsselung im Alltag
+
|title=Weg von der Postkarte - Verschlüsselung im Alltag
* Wann: Do, 22.6.2006
+
|actor=Der Notstand
* Wer: Der notstand in Kooperation mit dem Labor
+
|email=
* Wo: Im [[Labor]]
+
|url=
 
+
|begin=2006/06/22 19:30:00
Verschlüsselungs-Workshop im Labor in Kooperation mit dem notstand
+
|place=LABOR e.V., Alleestr. 50, 44793 Bochum
 
+
|contact=
==Teaser==
+
|audience=
 
+
|tags=
 +
|type=workshop
 +
|abstract=Verschlüsselungs-Workshop im Labor in Kooperation mit dem notstand
 +
|image=
 +
|partof=
 +
}}
 
Auch bei der Koordination der Studentenproteste drängt sich einmal mehr die  
 
Auch bei der Koordination der Studentenproteste drängt sich einmal mehr die  
 
Notwendigkeit vertraulicher Kommunikation auf. Dazu laden der notstand  
 
Notwendigkeit vertraulicher Kommunikation auf. Dazu laden der notstand  
Zeile 15: Zeile 20:
 
anderer Techniken werden diskutiert, und außerdem einfache und zuverlässige  
 
anderer Techniken werden diskutiert, und außerdem einfache und zuverlässige  
 
Techniken zur Verschlüsselung von Festplatten und USB-Sticks aufgezeigt.
 
Techniken zur Verschlüsselung von Festplatten und USB-Sticks aufgezeigt.
 
 
[[Kategorie:Vortrag]]
 

Aktuelle Version vom 29. November 2014, 05:15 Uhr

Weg von der Postkarte - Verschlüsselung im Alltag
Akteur Der Notstand
Akteur Email
Akteur URL
Beginn 2006/06/22 19:30:00
Ende
Ort LABOR e.V., Alleestr. 50, 44793 Bochum
Verantwortlich
Publikum
Schlagworte
Art workshop
Rahmenveranstaltung
Export iCalendar-Datei
Kurzbeschreibung: Verschlüsselungs-Workshop im Labor in Kooperation mit dem notstand


Auch bei der Koordination der Studentenproteste drängt sich einmal mehr die Notwendigkeit vertraulicher Kommunikation auf. Dazu laden der notstand und das Labor zu einem Workshop ein. Es wird eingeführt in die Grundlagen der Verschlüsselung von Emails. Möglichkeiten und Probleme von PGP und anderer Techniken werden diskutiert, und außerdem einfache und zuverlässige Techniken zur Verschlüsselung von Festplatten und USB-Sticks aufgezeigt.