Veranstaltung/The devil inside - Webanwendungen und ihre Tücken: Unterschied zwischen den Versionen

 
Zeile 1: Zeile 1:
==Facts==
+
{{Veranstaltung
* Was: the devil inside - Webanwendungen und ihre Tücken
+
|title=The devil inside - Webanwendungen und ihre Tücken
* Wann: 12.05.2005
+
|actor=Dominik Birk
* Wer: dominik[at]code-foundation.de
+
|email=dominik@code-foundation.de
 
+
|url=http://www.code-foundation.de/
 +
|begin=2005/05/12 19:00:00
 +
|place=LABOR e.V., Alleestr. 50, 44793 Bochum
 +
|contact=
 +
|audience=
 +
|tags=IT Security, Internet
 +
|type=talk
 +
|abstract=In diesem Vortrag wollen wir verschiedene Themen wie XSS-CSS,
 +
Session-Hijacking usw an praxisorientierten Beispielen erläutern und
 +
diskutieren.
 +
|image=
 +
|partof=
 +
}}
 
==Beschreibung==  
 
==Beschreibung==  
 
In diesem Vortrag wollen wir verschiedene Themen wie XSS-CSS,
 
In diesem Vortrag wollen wir verschiedene Themen wie XSS-CSS,
Zeile 18: Zeile 30:
  
 
Viel Spass am Gerät
 
Viel Spass am Gerät
 
 
[[Category:Veranstaltung]]
 
[[Category:Vortrag]]
 

Aktuelle Version vom 25. November 2014, 03:02 Uhr

The devil inside - Webanwendungen und ihre Tücken
Akteur Dominik Birk
Akteur Email dominik@code-foundation.de
Akteur URL http://www.code-foundation.de/
Beginn 2005/05/12 19:00:00
Ende
Ort LABOR e.V., Alleestr. 50, 44793 Bochum
Verantwortlich
Publikum
Schlagworte IT Security, Internet
Art talk
Rahmenveranstaltung
Export iCalendar-Datei
Kurzbeschreibung: In diesem Vortrag wollen wir verschiedene Themen wie XSS-CSS,

Session-Hijacking usw an praxisorientierten Beispielen erläutern und

diskutieren.


Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Vortrag wollen wir verschiedene Themen wie XSS-CSS, Session-Hijacking usw an praxisorientierten Beispielen erläutern und diskutieren. Was passiert genau bei einer XSS-Attacke und wie läuft sie ab bzw. was hat sie für Folgen? Wie kann ich sie verhindern?

Eventuell werden noch Themen wie SQL-Injection, Phishing usw angeschnitten, kann ich aber nicht versprechen.

Vortrag-Nacharbeit und Gedankefutter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viel Spass am Gerät