Projekt/Bastelraum v2: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Ablauf)
Zeile 119: Zeile 119:
 
* e7p
 
* e7p
 
* Annika
 
* Annika
 +
 +
=== Unvorhergesehenes/Lehren für die Zukunft ===
 +
* einige Wände waren so sandig, dass kaum eine Schraube darin hätte halten könnte
 +
* in einigen tragenden Betonstreben waren Stahlträger zu finden, durch die man nicht bohren konnte
 +
* Dauernd wurde nach Werkzeug und Material gesucht, dies hätte immer an einem Ort zu finden sein sollen.
 +
** Zudem wäre dann auch für außenstehende klar gewesen, wie man ohne viel vorwissen hätte helfen können: Alle Dinge wieder zurück an ihren angestammten Platz.
 +
* Wir brauchen mehr und bessere Bits und Bithalter. Auch ein ordentliches Nussset fehlt.
 +
* Oft mussten wir erstmal gemeinsam darüber nachdenken, wie wir bestimmte Dinge lösen. Das kostet natürlich Zeit, hat aber oft zu sehr guten Ergebnissen geführt.
 +
** Daraufhin war aber auch oft das Problem, dass wir Material erst später besorgen konnten. Bei OSB-Platten und Kantholz haben wir glücklicherweise genug eingekauft, aber bei Schrauben meist viel zu knapp kalkuliert oder einfach zu oft Dinge vergessen einzukaufen, die wir eh auf der Liste hatten.
 +
* Einige Arbeiten mussten mehrfach gemacht werden, da vorher die Arbeiten nicht richtig gemacht wurden, wie z.B. beim Abdichten der Abluftkanäle.

Version vom 31. Juli 2019, 23:35 Uhr

   
Bastelraum v2

Release status: experimental [box doku]

Bastelraumbaustelle.png
Description Projektseite zum Bastelraum v2
Author(s)  Robin




Hier entsteht die Projektseite zum Bastelraumumbau

Start der Aktion ist der 15.06.19 17:00Uhr

Erwartete dauer etwa drei Wochen.

In dieser Zeit ist der Bastelraum nicht, und der Lasercutter nur nach absprache begrenzt einsatzfähig!

Ansprechpartner ist Robin


Ablauf

  • Vorbereiten [Abgeschlossen]
    • Ausräumen [FERTIG]
    • Demontage von Aufputzmaterial wie Lampen usw. [FERTIG]
    • Fegen [FERTIG]
  • Step 1
    • Türumbau [90% Garnitur erneuern]
    • Löcher zuspachteln [FERTIG]
    • Abkleben und Streichen [FERTIG]
    • rechtes Fensterglas durch Sandwichplatte tauschen
      • Kostenvoranschlag eingeholt [FERTIG]
        • warten auf diesen
  • Step 2
    • Regalaufbau Labortischseite [FERTIG]
      • Hängeschrank/Borgplatz
    • Leuchtenmontage mechanisch [FERTIG]
      • Leuchten bestellt [FERTIG]
      • Labortischseite [FERTIG]
      • Loungeseite [FERTIG]
      • Laserecke [FERTIG]
    • Regalaufbau Loungeseite [FERTIG]
  • Step 3
    • Regaltüren bauen
    • Strom
      • Leuchtenanschluss [FERTIG]
      • Montage Kabelkanal [FERTIG]
      • Leitungen verlegen
      • Verteilermontage
        • Material bestellen
    • Netzwerk
      • Switch montieren
      • Netzwerkdosen Labortische montieren
      • Leitungen legen
    • Energiewürfel
    • Abluft
    • Sortimente (blau) montieren [FERTIG]
  • Step 4
    • Steckdosenmontage ELABOs
    • LED Montage ELABOs
    • Lichtschalter und Notaus
    • Prüfung Elektroanlage
    • Sortimentskarussell
    • Werkzeugwand
    • Blinkenlights

....folgt

verwendete Farben

Farbton Bezeichnung Hersteller / Typ Objekte Bemerkung
Weiß Meister Polarweiß Hornbach Decke und Wände keine
Gelb-Orange Sonnensturm Alpina Träger und Leuchtenleisten keine
Silbergrau RAL 7001 Hornbach Türrahmen keine
Anthrazitgrau RAL 7016 Hornbach PU Acryl Heizung keine

Dank an folgende Personen

  • Robin
  • Jan K.
  • Mythozz
  • George (Jörg)
  • CyRevolt
  • Max
  • Matuschek
  • Katti
  • kanga
  • Jerry
  • d2ns
  • Yago
  • Lambda
  • e7p
  • Annika

Unvorhergesehenes/Lehren für die Zukunft

  • einige Wände waren so sandig, dass kaum eine Schraube darin hätte halten könnte
  • in einigen tragenden Betonstreben waren Stahlträger zu finden, durch die man nicht bohren konnte
  • Dauernd wurde nach Werkzeug und Material gesucht, dies hätte immer an einem Ort zu finden sein sollen.
    • Zudem wäre dann auch für außenstehende klar gewesen, wie man ohne viel vorwissen hätte helfen können: Alle Dinge wieder zurück an ihren angestammten Platz.
  • Wir brauchen mehr und bessere Bits und Bithalter. Auch ein ordentliches Nussset fehlt.
  • Oft mussten wir erstmal gemeinsam darüber nachdenken, wie wir bestimmte Dinge lösen. Das kostet natürlich Zeit, hat aber oft zu sehr guten Ergebnissen geführt.
    • Daraufhin war aber auch oft das Problem, dass wir Material erst später besorgen konnten. Bei OSB-Platten und Kantholz haben wir glücklicherweise genug eingekauft, aber bei Schrauben meist viel zu knapp kalkuliert oder einfach zu oft Dinge vergessen einzukaufen, die wir eh auf der Liste hatten.
  • Einige Arbeiten mussten mehrfach gemacht werden, da vorher die Arbeiten nicht richtig gemacht wurden, wie z.B. beim Abdichten der Abluftkanäle.