Metroid Hybrid: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Einführung)
K
Zeile 7: Zeile 7:
 
Geplantes und schon umgesetzte Features:
 
Geplantes und schon umgesetzte Features:
  
* Mini-ITX-Mainboard
+
* Mini-ITX-Mainboard VIA EPIA-MII12000 1,2 GHz CPU, Sound, LAN, VGA, FireWire)
 
* Nintendo Wii
 
* Nintendo Wii
 
* LCD-Touchscreen (klappt automatisch hoch)
 
* LCD-Touchscreen (klappt automatisch hoch)
 
* faltbare Silicontastatur (klappt automatisch auf)
 
* faltbare Silicontastatur (klappt automatisch auf)
 
* Gehäuse besteht aus 2 Edelstahl-Schüsseln (kann mittels el. Antrieb geöffnet werden)
 
* Gehäuse besteht aus 2 Edelstahl-Schüsseln (kann mittels el. Antrieb geöffnet werden)
* ca. 400 LEDs (teilsweise RGB)
+
* 152 RGB-LEDs + ein paar Status-LEDs
 
* Steuerung/Regelung aller Sensoren und Aktoren mit Microcontrollern der Firma ATMEL
 
* Steuerung/Regelung aller Sensoren und Aktoren mit Microcontrollern der Firma ATMEL
* Bedienung und Überwachung der Komponenten über Pocket PC oder eingebautem Touchscreen
+
* Bedienung und Überwachung der Komponenten von extern über Pocket PC, intern über vergebautem Touchscreen, Siemens S65 Display (und evtl. GLCD blau/weiß)
 +
 
 +
==...==
 +
more to come soon...

Version vom 29. März 2009, 12:57 Uhr

MH Sphere-half.jpg

Einführung

Dieses Projekt ist ein CaseCon (Neubau eines Computergehäuses). Es ist ein Fanprojekt vom Nintendo-Titel "Metroid".

Facts

Geplantes und schon umgesetzte Features:

  • Mini-ITX-Mainboard VIA EPIA-MII12000 1,2 GHz CPU, Sound, LAN, VGA, FireWire)
  • Nintendo Wii
  • LCD-Touchscreen (klappt automatisch hoch)
  • faltbare Silicontastatur (klappt automatisch auf)
  • Gehäuse besteht aus 2 Edelstahl-Schüsseln (kann mittels el. Antrieb geöffnet werden)
  • 152 RGB-LEDs + ein paar Status-LEDs
  • Steuerung/Regelung aller Sensoren und Aktoren mit Microcontrollern der Firma ATMEL
  • Bedienung und Überwachung der Komponenten von extern über Pocket PC, intern über vergebautem Touchscreen, Siemens S65 Display (und evtl. GLCD blau/weiß)

...

more to come soon...