Labnode/IO-xl: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{ProjektInfoBox |name=Projekt/LabnodeIO-xl |status=beta |update='' }}“)
 
(Adressierung)
 
(11 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{ProjektInfoBox
 
{{ProjektInfoBox
|name=Projekt/LabnodeIO-xl
+
|name       = LabnodeIO-xl
|status=beta
+
|status     = beta
|update=''
+
|image      = LabnodeIO-xl.png
 +
|description = 16 0-10V Ausgänge und 16 I/Os über PCF8574
 +
|author      = [[Benutzer:Endres|e7p]] [[Benutzer:Laurenz|blafoo]]
 +
|username    =
 +
|version    =
 +
|update     =
 +
|platform    = [[labnode]] extension
 +
|license    =
 +
|download    = [https://github.com/das-labor/automatization4.0/]
 
}}
 
}}
 +
 +
Platine mit 16 PWM-angesteuerten 0-10V Ausgängen (z.B. für dimmbare Leuchtstoffröhren-Vorschaltgeräte).
 +
Muss an EXT 3 vom [[Labnode]] angeschlossen werden (I2C).
 +
 +
Auf dem zugehörigen labnode läuft der [https://github.com/das-labor/automatization4.0/tree/master/src/labnode/can_dimmer can_dimmer].
 +
==I2C Adressierung==
 +
{| class="wikitable"
 +
|-
 +
! Stecker!! Referenz !! Chip !! I2C Adresse  !! Bezeichnung !! Pin !!Pin name!! Kommentar
 +
|-
 +
| J4    ||U1|| PCF8574 || A0 auf 5V        || digital 1-8 || 4-12|| P0-P7||
 +
|-
 +
| J5    ||U7|| PCF8574 || A0,A1,A2 auf 0V  || digital 9-16 ||4-12|| P0-P7||
 +
|-
 +
| J1    || U2||PCA9685 || A0-A4 auf 0V      || analog 1-8 ||6-14|| LED0-LED7||
 +
|-
 +
| J3    || U2||PCA9685 || A0-A4 auf 0V      || analog 9-16 || 15-8 ||LED15-LED8||TODO: umdrehen!!!
 +
|}
 +
 +
==TODO==
 +
* weiter steckverbindungen vorsehen, damit die Platine nicht nur mit dem Labnode läuft
 +
* Platinengröße ans Gehäuse anpassen
 +
* nicht gewinkelte Stecker verwenden
 +
* Befestigungslöcher, falls die Platine nicht auf einer Hutschiene montiert wird
 +
* power LED
 +
* phoenix conatct anfragen
 +
* pinbelegung der analogen stecker in gleicher Reihenfolge
 +
 +
==Datenblätter==
 +
* [http://www.ti.com/lit/ds/symlink/pcf8574.pdf pcf8574]
 +
* [https://cdn-shop.adafruit.com/datasheets/PCA9685.pdf pca9685]
 +
* [[Datei:Phoenix Contact FK-MC 0,5 10-ST-2,5.pdf |FK-MC 0,5 10-ST-2,5]]
 +
 +
 +
{{Navigationsleiste_Automatisierung}}

Aktuelle Version vom 14. März 2018, 17:39 Uhr

       
LabnodeIO-xl

Release status: beta [box doku]

LabnodeIO-xl.png
Description 16 0-10V Ausgänge und 16 I/Os über PCF8574
Author(s)  e7p blafoo
Platform  labnode extension
Download  [1]




Platine mit 16 PWM-angesteuerten 0-10V Ausgängen (z.B. für dimmbare Leuchtstoffröhren-Vorschaltgeräte). Muss an EXT 3 vom Labnode angeschlossen werden (I2C).

Auf dem zugehörigen labnode läuft der can_dimmer.

I2C Adressierung[Bearbeiten]

Stecker Referenz Chip I2C Adresse Bezeichnung Pin Pin name Kommentar
J4 U1 PCF8574 A0 auf 5V digital 1-8 4-12 P0-P7
J5 U7 PCF8574 A0,A1,A2 auf 0V digital 9-16 4-12 P0-P7
J1 U2 PCA9685 A0-A4 auf 0V analog 1-8 6-14 LED0-LED7
J3 U2 PCA9685 A0-A4 auf 0V analog 9-16 15-8 LED15-LED8 TODO: umdrehen!!!

TODO[Bearbeiten]

  • weiter steckverbindungen vorsehen, damit die Platine nicht nur mit dem Labnode läuft
  • Platinengröße ans Gehäuse anpassen
  • nicht gewinkelte Stecker verwenden
  • Befestigungslöcher, falls die Platine nicht auf einer Hutschiene montiert wird
  • power LED
  • phoenix conatct anfragen
  • pinbelegung der analogen stecker in gleicher Reihenfolge

Datenblätter[Bearbeiten]