LABOR Wiki/Platinen herstellen/

Aus LaborWiki
Version vom 19. August 2017, 21:02 Uhr von Kanga (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
fertiges Platinenlayout in den Exposer laden Fotobeschichtete Platine in den Laserbelichter legen, klappe zu machen und im Exposer auf Go klicken fertig belichtete Platine kurz in der Entwicklerflüssigkeit hin und her schwenken bis sich ichts mehr ablößt, danach abspülen und dann in die Halterung einspannen und in das Ätzbad eintauchen. Nach einer Zeit sieht man das sich die Kupferschicht auflößt. nach dem ätzen noch kurz abspülen und die restliche Fotobeschichtung mit Schwamm und Spiritus abwaschen
Platinen Exposer.jpg
Exposer
Laserbelichter.jpg
Laserbelichter
Atzbad.jpg
Ätzbad und Entwicklerwanne
zum bohren der Löcher verwendet man am besten unser Moorhuhn!
Moorhuhn.jpg
Moorhuhn
  1. Arduino Gruppe Ruhrgebiet