Bootstrap Meeting/2020: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Bootstrap Juni 2020)
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
== Bootstrap Juli 2020 ==
 +
* TOPIC: Treffen mit Bochumer CDO
 +
* TOPIC: Ausleihe alte Labor-Schließanlage an Solarcar Verein
 +
* TOPIC: Status nasser Keller
 +
 
== Bootstrap Juni 2020 ==
 
== Bootstrap Juni 2020 ==
 
* Wo: Online
 
* Wo: Online

Version vom 30. Juni 2020, 22:35 Uhr

Bootstrap Juli 2020

  • TOPIC: Treffen mit Bochumer CDO
  • TOPIC: Ausleihe alte Labor-Schließanlage an Solarcar Verein
  • TOPIC: Status nasser Keller

Bootstrap Juni 2020

Hygienekonzept für das Labor

1) Die Räumlichkeiten des Labors stehen Mitglieder zur Nutzung zur Verfügung und erfolgt auf absolut eigene Infektions-Gefahr. Bitte in dem Fall eine kurze Mail mit der Anwesenheitszeit an vorstand@das-labor.org senden.

  • Beim Betreten des Labors sind die Hände unmittelbar zu waschen oder zu desinfizieren.
  • Es soll zusätzlich eine Briefkasten aufgestellt werden, von dem ersten der lieber seine Anwesenheit auf einem Zettel hinterlässt, statt in einer Mail.
  • Kontaktmöglichkeit auf Zettel/E-Mail hinterlassen. Der Zettel soll in einen Briefkasten geworfen werden, welcher von der Person besorgt und aufgestellt wird welche das als erstes nutzen möchte.
  • Nicht-Mitglieder sollen nur nach Absprache mitkommen

2) Interne Veranstaltungen finden in digitaler Form statt

  • keine externen Veranstaltungen
  • Bootstrap, Adminathon, Labortage-Orgatreffen ..

3) Es gelten die Hinweise des Bundesministeriums für Gesundheit: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html und die Coronaschutzverordnung des Landes NRW (https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/2020-06-10_fassung_coronaschvo_ab_15.06.2020.pdf):

  • Einhaltung des erforderlichen Mindestabstands
  • Nutzung der zur Verfügung stehenden Desinfektionsmittel
  • Gutes und regelmäßiges Lüften der Räumlichkeiten

4) Bei offenen Fragen wendet euch an den Vorstand

Neuer Termin Mitgliederversammlung

  • Termin: Montag, 17.08.2020, 20 Uhr
  • Evtl. Ausweichmöglichkeiten? (infrage kommt: Coworking Space; BOSolarCar)

Status "nasser Keller"

Maurer (Techniker) ist informiert

Getränke

  • Bier (Fiege) bei den Getränken: woher? lassen wir das so?

- wollen wir ausverkaufen (trinken), "wir lassen das so". Typischer Preis, 3€/Liter

  • Lagerung und Nutzung von leeren Getränkekästen: geben die Pfand? Nimmt Rabe die auch wieder leer zurück?

- 1,50€ pro Kiste ohne Flaschen und werden teilweise zurückgegeben

Vorführung 3D-Drucker

Lehrerin aus Witten wollte am 13.5. gern' unseren 3D-Drucker seh'n. Für gut befunden.

Zukunftsprojekte

Labortage 2020

Nur 1x im Jahr. Werden vom Labor ausgerichtet. Finden im Labor statt. Mythozz schlägt Termine in der Matrix Labortage-Orga-Gruppe vor

Domainverlängerung

Bisher guthabenbasiert. Sepa-Mandat für DNS Provider ausstellen? --> Bitte! e7p soll als Kassenwart prüfen, wie sich das umsetzen lässt.

Alte Klapptische 2-3 Monate nicht im Labor

Mati nimmt sein Tische für 2-3 Monate mit

Schlüsselanträge

  • Hansum -> 11 ja
  • CodingChris -> 10 Ja, 1 Enthaltung

Schlüsselanträge sind genehmigt. Sollen noch einmal beim nächsten Präsenz-Bootstrap formal bestätigt werden.

Bochum 700 Jahre

Termin: 8. bis 13. Juni 2021 Wir möchten uns beteiligen. Kooperation mit Amateuerfunkern (Bochumer Ortsvereine). Idee: Eigene Amateurfunkgruppentreffen im Labor organisieren. Arnobert und Mythozz setzen Wikigruppentermine auf

Campfirefestival Düsseldorf

  • Unklar, ob es stattfindet
  • if(findet_statt) {besprech(at=next_bootstrap)}
  • 3run0 kümmert sich

Bootstrap Februar 2020

  • Beginn: 20:02
  • Ende: 21:12
  • Anwesend: 17 Creatures
  • Protokoll: Katti

Mitgliederversammlung

Terminhinweis: die MV wird am 30.03. stattfinden,es wird noch eine Einladung geben - bis zu zwei Wochen vorher können Anträge gestellt werden, alternativ noch direkt bei der MV.

Workshop Labor-Selbstverständnis

Einige Laboranten haben sich zusammengesetzt. Tag war voll mit Themen, Ergebnis gibt es noch keins und Diskussion geht weiter. Folgetermin ist am 29.3. angesetzt, alle sind eingeladen und Teilnehmer können sich auf der Eventseite eintragen. Aktuelles Fazit: Ergebnisse werden noch präsentiert. Im Wiki sind bereits einige Notizen zu finden.

Labortage 2020-Termin

Raum bei Madonna wurde begutachtet, wäre für uns verfügbar. Es müssen ggf. noch Stühle hingebracht und Dinge vorbereitet werden. Kostenpunkt: ~50€, evtl auch plus Spenden. Terminvorschlag für die Labortage wäre gerade der 13.-15.11., wurde vom BS bestätigt. Bis Freitag, den 21.2. 23:59 geht noch der Mottocontest. Vorschläge können auf der Wikiseite hinterlegt werden.

spring(); break;

Findet am 21.3. statt, Fahrplan ist fertig - es gibt allerdings noch einen Slot, der noch zu besetzen wäre.

Bericht vom Chaos-West Treffen

Am vergangenen Sonntag gab es ein Meeting im Chaosdorf. e7p und Mythozz waren vor Ort. Themen waren der 36c3, ein potentielles Geekend im August im Linuxhotel Essen, die Gründung eines Vereins für Chaos West, die EasterHegg im Chaos West-Umfeld (frühestens 2022), die Jugendinitiative chaos.jetzt für alle im Alter von 16-27 Jahren sowie das nächste Treffen am 22.3. (das möglicherweise im Labor stattfindet) -> Update: Es wird im CTDO stattfinden.

Watterott-Stuff

Darf gegen Spende in die Laborkasse mitgenommen werden.

Getränke- und Snacksortiment

Es gab wegen der Flaschenpost-Bestellung etwas Diskussion über das Sortiment im Getränkelager. Diese Bestellung war allerdings wegen einer Veranstaltung nötig und von butterkeks veranlasst, deshalb ist diese zu ignorieren. dej fragt, wie das überhaupt entschieden wird, wie und welche Getränke bestellt werden. Butterkeks, 3run0 und dej kümmern sich künftig um die Bestellung. Mythozz wünscht sich andere Chips, weil die aktuellen nicht vegetarisch sind.

Regelung privater Stuff im Bastelraum/Kühlschrank

  • Wie gehen wir mit privaten Dingen um? Der Vorstand hat sich besprochen, sowas könnte beispielsweise im Keller verstaut werden. Mati wendet ein, dass auch beschriftete Dinge aus dem Keller bei entrümpelungsaktionen nach einiger Zeit weggeworfen werden, wenn sich die Personen nicht mehr melden.
  • Kompromissoption: Projekte werden vom Besitzer selbständig in den Keller gebracht, damit der Zeitrahmen auf dem Schirm bleibt. Grundsatzregel: Dinge sollten maximal einen Tag rumliegen (ggf. mehrere, wenn ein konkretes Datum & Name draufstehen), danach sollten sie abgelagert werden. Der Bastelraum ist ein Ort, der für alle zum Basteln verfügbar sein sollte, statt vollgestopft mit laufenden Projekten zu sein. Der Keller ist grundsätzlich nutzbar für die Lagerung, private Projekte sollten namentlich markiert, aber nicht permanent dort verstaut werden.
  • Im Kühlschrank gibt es viele getaggte und ungetaggte Dinge im Kühlschrank. Wir haben keine konkrete Lösung, der Kühlschrank quillt zum Teil auch über. Auch getaggte Dinge können irgendwann gegessen werden, abgelaufenes wird irgendwann weggeworfen. Kühlschrank bekommt eine Beschilderung, die informiert, was mit persönlichen Dingen gemacht werden soll.

Herd/Ceranfeld

Ceranfeld wurde extrem verkratzt, ggf. war da jemand mit einem Metallschwamm drin und lässt sich dadurch jetzt schwer reinigen. Im Keller ist noch ein Induktionsfeld, das aber noch repariert werden muss.

Gefrierschrank"einbau" in das kurze Thekenelement

Gefrierschrank steht an schlechtem Platz, in der kurzen Theke passt der aktuell wegen der Moodbar nicht. Eine potentielle Lösung wäre, den grünen Kühlschrank gegen einen mit Eisfach zu tauschen. Alternativ könnte die Eisbox in den Keller. Diese Lösung wird angenommen, der Schrank kommt ins Lager.

Arduino Gruppe Ruhrgebiet/Freifunk

Gestern waren nur drei Leute bei der Arduinogruppe da. Aktueller Ansprechpartner wird wg. der Häufigkeit der Treffen von Mythozz angesprochen. Freifunk wird erstmal aus dem Kalender genommen, weil niemand reagiert. Wenn sie die Räume wieder nutzen möchten, sollen sie sich melden. depate kontaktiert die Gruppe.

Ideen für Förderanträge

Beim letzten BS wurde um Vorschläge gebeten, Rückmeldungen sind ausgeblieben. butterkeks schlägt die Anschaffung einer Standbohrmaschine vor, dafür müsste eine passende Förderlösung gefunden werden, beispielsweise ein konkretes Projekt, für das ein solches Gerät gebraucht wird.

Merch-Status

T-Shirts werden nach dem BS verteilt. Aufkleber sollten ebenfalls gemacht werden, ist aber noch work in progress. Yago und 3run0 kümmern sich.

Sound System Arbeitsgruppe

dr4go hat Lust dazu. Er hat bereits Verstärker für die Räume gebaut, sucht Unterstützung im Labor. Ein Termin soll gefunden werden, dafür soll ein Doodle erstellt werden, das von Mati aufgesetzt wird.

Labornetz

Am Wochenende gab es Probleme mit dem LAN, robin hat es gefixt. Irgendjemand hat eine Loop gesteckt, vermutlich hat keiner der vorhandenen Switches einen Spanning Tree, der eine Loop automatisch erkennt und deaktiviert. fridtjof und kilobyte22 schauen sich die Sache an und suchen eine Lösung.

Big Brother Awards

Findet am 30. April statt, wir machen wieder ein Public Streaming. Katti kümmert sich.

Heizkostenverteiler

Heizungsableser war am Montag da, Problem war, dass die Zähler nicht vermerkt waren. Es kommt nochmal jemand.

Anschaffungen

  • e7p bittet darum: Wer Klopapier kauft, sollte direkt mehr kaufen, um die Menge an Belegen zu reduzieren.

Für die Küche wurden Gewürzregale angeschafft.

  • Butterkeks wünscht sich einen Federstahlblech für den 3D-Drucker, da dies das Ablösen von Projekten erleichtern soll. Kostenpunkt wären ~30€. Es gibt Einwände, dass abgekühlte Projekte sich an sich leicht ablösen lassen. Das BS entscheidet, dass das Teil angeschafft wird.

Bauteilbedarf

Status der aktuellen Liste ist unklar, Thema wird aufs nächste BS verschoben.

Schlüsselanträge

Butterkeks beantragt, dass bereits jetzt über seine im März anstehende Schließberechtigung entschieden wird, da er beim kommenden BS nicht da ist. Das BS stimmt diesem zu. Es wird abgestimmt, butterkeks bekommt die Schließberechtigung ab dem Stichtag seiner 6-monatigen Mitgliedschaft.


Bootstrap Januar 2020

  • Beginn: 20:00
  • Ende: 22:45
  • Anwesend: 26 Creatures
  • Protokoll: kilobyte22 (< TOP 4), depate (>= TOP 4)

Kalender im Vortragsraum

  • Es wurden in der vergangenen Woche Kalender aufgehängt mit sexualisierten Inhalten. Dies hat einigen Personen nicht gefallen.
  • Vorschlag eine allgemeine Wertediskussion anzustoßen. Es soll definiert werden, was die offiziellen Werte sind, die das Labor vertritt.
  • Nicht jede Person traut sich Probleme anzusprechen
  • $Person entschuldigt sich die Kalender aufgehängt zu haben. Die Person hat unterschätzt wie sehr sich einige Leute dadurch gestört gefühlt haben.
  • Es soll eine Methode geschaffen werden wie Personen Probleme mit einer vertrauenswürdigen Person ansprechen können, wenn sie sich nicht trauen dies in der offenen Runde zu tun.
  • Mythozz kümmert sich

Labortage 2020

Erstes Labortage-Treffen 27.01.2020, primär um die Raumsituation zu klären.

Aufräumstatus Keller

  • "Es ist alles weg".
  • Die Arcade soll verkauft werden. Yago kümmert sich.
  • Drehmaschine:

Die Maschinen im Keller sind gefährlich, insbesondere ein Problem sind die Drehbank und diverse Sägen. Es wird diskutiert,ob ein Schild ausreicht um das Verletzungsrisiko zu vermindern. Als eine Option ist einen weiteren Cutoff zu installieren, der automatisch sich abschaltet wenn das Labor abgeschaltet wird. Mati kümmert sich darum.

Förderanträge

  • Stadtwerke Bochum (Antrag bis 27. Februar)

Kunden verteilen Herzen (digitales Votum) an Projekte. Ideen zu Förderungen an vorstand@das-labor.org bis Anfang Februar

  • Stadtumbaubüro (Westend): angekündigt

36C3 Labor-Stuff

  • Lampen are lost. Sachdienliche Hinweise an vorstand@das-labor.org

T-Shirt-Druck

  • Druckkosten: 10 Euro in die Laborkasse
  • T-Shirt-Kosten: an Mati

Ätzküche

  • Utensilien: t.b.d., depate kümmert sich
  • Altes Ätzbad und Altchemikalien sind entsorgt

Laborordnung nach Gruppentreffen

  • Externe Gruppen hinterlassen das Labor in einem stark verschmutzten Zustand.
  • Gruppenverantwortliche kümmern sich trotz Zusage und Erinnerung nicht.
  • Der Vorstand wird sich der Sache annehmen. Schriftliche Regularien (Nutzungsordnung) sind in der Entstehung

Open Chaos-West-Treffen zum Austausch

  • Chaos-West will sich monatlich in den verschiedenen NRW-Chaosspaces treffen
  • Auftakt in Recklinghausen am 29.1. ab 18 Uhr
  • Das Labor heißt die Delegationen im Mai willkommen. Datum wird noch von D2ns bestimmt.

Getränke

  • dej möchte supply chain management für Getränke
    • Welche Sorten, welche Mengen, kritische Untergrenze an Bestand?
  • Lieferung von Rabe am 27.1. ab 15 Uhr
  • Grobe Menge: 50 Kisten.
    • Davon viel Club-Mate, der Rest nach Geschmack und Bedarf
  • Butterkeks beerbt die Verantwortlichkeit von Yago. Das Plenum dankt Yago für sein Engagement!

Bastelraum

  • Sauberkeit ist beanstandenswert
  • Werkzeug wird vermisst:
    • Kombizange
    • $WERKZEUG
  • Es taucht zu viel $STUFF auf und wird dort gelagert
    • Entsorgung droht nach Frist. Ankündigung über die Mailingliste

emBO

  • Embedded C++ Konferenz
  • Fragt Räumlichkeiten an für ein Pre-Event am 12.3. ab 16 Uhr, ca. 70 Leute.
  • Seu kümmert sich

Foodsharing-Hackathon

  • Offenes Coden für die Foodsharing-Webseite
  • Interessierte sind willkommen
  • 15.2. im Labor
  • Caluera kümmert sich

Christoph Paar Vortrag

  • 23.1., 17 Uhr im Labor
  • scor3py kümmert sich
  • Bis zu 50 TN erwartet
  • Thekendienst gesucht:
  • Eingetragene Menschen haben Vorrang zu spontan Gästen. Vortrag wird aufgezeichnet.
  • Umbau am Dienstag: Tische in, Stühle aus dem Keller.
  • Mittwoch ab 12 Uhr: Weitere Auf- und Umbau.
  • Foto f. Blogpost anfragen

Sonstiges

Schlüsselanträge:

  • arkedos: Zugestimmt