Nerd-Eis im Labor

Version vom 26. Juni 2017, 02:05 Uhr von D2ns (Diskussion | Beiträge) (D2ns verschob die Seite Wp 2223 nach Blogpost/Wp 2223, ohne dabei eine Weiterleitung anzulegen: Bot: Seite verschoben)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Dienstag 14. Oktober 2014 von amag

Wp IMG 1420.jpg

Gestern gab es hausgemachtes Eis für die Laboranten. Wie machen Nerds Eis? Klar, mit flüssigem Stickstoff! Nerdeis mit flüssigem Stickstoff.Das Rezept:- 2 Becher Sahne* 1 Becher Erdbeer-Rhababer-Grütze [...]

Gestern gab es hausgemachtes Eis für die Laboranten. Wie machen Nerds Eis? Klar, mit flüssigem Stickstoff!

Nerdeis mit flüssigem Stickstoff.
Nerdeis mit flüssigem Stickstoff.


Das Rezept:

- 2 Becher Sahne

  • 1 Becher Erdbeer-Rhababer-Grütze * 2-3 EL Zucker


Die Masse in einen Top und mit Eiswürfeln oder Crushice von unten vorkühlen (spart Stickstoff). Dann mit dem Mixer rühren und langsam den Stickstoff zugeben. Wenn das ganze cremig wird ist das Eis fertig. Nimmt man zu viel Stickstoff, wird das Eis bröselig, schmeckt aber genauso gut. Wenn man dann 2-3 Minuten wartet ist es auch wieder cremig zart. Als nächsten wollen wir testen, ob das mit CO2-Schnee auch so lecker wird.

Youtube-Video: Erdbeereis mit flüssigem Stickstoff.

 

Das Ergenis: Unglaublich cremiges Eis!
Das Ergenis: Unglaublich cremiges Eis!