Kunstprojekt COOP 3000 bei uns

Version vom 4. Juni 2017, 16:17 Uhr von D2ns (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Sonntag 4. Juni 2017 von D2ns

COOP 3000 02.jpg

In unseren Räumlichkeiten hatten fast 40 Leute Platz, die bei der "Gründung" eines "neosolidarischen Concerns" dabei waren.

Diskussionspartner teilten ihre Erfahrungen mit dem gesamten "Concern"
Nach der Veranstaltung
Nach der Veranstaltung
Das labor wurde ausgewählt, weil die Veranstaltungsorte thematisch mit solidarischem Zusammensein in Verbindung stehen sollten. Die genauen Überschneidungen konnten wir während des Gesprächs im Vortragsraum z.B. anhand des OpenSource-Prinzips, dem Weitergeben von Wissen und unseren für alle offengestehenden Räumlichkeiten festmachen.

Mehr Information zur Veranstaltung findet ihr auf der Veranstaltungsseite im Wiki.

Vielen Dank an die Organisatoren, die während der Vorbereitung der Veranstaltung immer ein offenes Ohr für uns hatten. Die neuen Eindrücke haben wir gerne mitgenommen.