Beamer: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
Unser Beamer ist im Labor für Vorträge oder ähnliches über VGA DVI oder HDMI ansteuerbar. Die Leitungen daführ liegen unter dem Borg 3D Tisch.
 
Unser Beamer ist im Labor für Vorträge oder ähnliches über VGA DVI oder HDMI ansteuerbar. Die Leitungen daführ liegen unter dem Borg 3D Tisch.
 
Zu dem kann man Labor TV über S-Video Schauen.
 
Zu dem kann man Labor TV über S-Video Schauen.
 +
 +
Der Beamer ist an unsere Common-Playground-Kiste Roulette angeschlossen und zeigt eine normale Gnome-Session an, die sich mit einem VNC-Viewer fernsteuern lässt. Bei Ubuntu lässt sich standardmäßig unter Anwendungen->Internet->Betrachter für entfernte Desktops ein solcher Viewer aufrufen. Als Host-Adresse einfach roulette oder rl nehmen. Die VNC-Fernsteuerung funktioniert sinnigerweise nur über Ethernet und nicht über WLAN!
  
 
Ein aktuelles Projekt ist es den [[Beamer über die WII]] zu steuern.
 
Ein aktuelles Projekt ist es den [[Beamer über die WII]] zu steuern.

Version vom 8. Juli 2008, 18:18 Uhr

Unser Beamer ist im Labor für Vorträge oder ähnliches über VGA DVI oder HDMI ansteuerbar. Die Leitungen daführ liegen unter dem Borg 3D Tisch. Zu dem kann man Labor TV über S-Video Schauen.

Der Beamer ist an unsere Common-Playground-Kiste Roulette angeschlossen und zeigt eine normale Gnome-Session an, die sich mit einem VNC-Viewer fernsteuern lässt. Bei Ubuntu lässt sich standardmäßig unter Anwendungen->Internet->Betrachter für entfernte Desktops ein solcher Viewer aufrufen. Als Host-Adresse einfach roulette oder rl nehmen. Die VNC-Fernsteuerung funktioniert sinnigerweise nur über Ethernet und nicht über WLAN!

Ein aktuelles Projekt ist es den Beamer über die WII zu steuern.


Vorlage:Revision (angepasst)